Österreich schafft sich ab – frei nach Thilo Sarrazin, MENSCHENRECHTE STATT RECHTE MENSCHEN, #Graz #Schörgelgasse 30, 25. Oktober 2015

Mag. Ingrid Moschik (*1955 Villach - ) - österreichische Künstlerin, Dr. Thilo Sarrazin (*1945 Gera - ) - deutscher Volkswirt und Autor sowie ehemaliges Mitglied der SPD, Graz – Schörgelgasse 30, MENSCHENRECHTE STATT RECHTE MENSCHEN, MENSCHENRECHTE = BILL OF RIGHTS (1689), SPÖ – Mitte-links-Partei, ÖVP – Mitte-rechts-Partei, FPÖ – Rechts-Partei, DIE GRÜNEN – Links-Partei, #50CENT, 50cent super sexy price dumping, Graz – XVII. Puntigam - Etymologie-1 Patronym “Puntigam” als Gründer der “Brauerei Puntigam”, Graz – XVII. Puntigam - Etymologie-1 Patronym Puntigam = PIE *pug- “Faust fauststark klein und rund” + PIE *gam- “heiratsfähiger Mann”, Graz XVII. Puntigam - Der Grazer Samstag-Sonntag-Feiertag-Flohmarkt, Graz XVII. Puntigam - Flohmarkt Cineplexx - Puntigam in 8015 Graz, Graz XVII. Puntigam - Cineplexx Graz - Alte Poststrasse 470, Graz XVII. Puntigam - Cineplexx Graz - Alte Poststrasse 470 - GVB-Linie 5 Endstation, #SBUDGETPARTY GRAZ 2015, #SBUDGETPARTY GRAZ DOM IM BERG 13. November 2015 AB 21 UHR, SPAR–BUDGET-PARTY = S-BUDGET PARTY, www.s-budget-party.at, Mag. Peter McDonald (1973 Wels - ) - österreichischer Politiker (seit 2015 Generalsekretär der ÖVP), Mag. Peter McDonald (1973 Wels - ) - österreichischer Politiker (2014-15 Vorstandsvorsitzender der SVA), Mag. Peter McDonald (1973 Wels - ) - österreichischer Politiker (2009-11 Direktor des Österreichischen Wirtschaftsbundes), Rudolf Hundstorfer (*1951 Wien - ) - österreichischer Bundesminister für Soziales und Konsumentenschutz (2008-2013 und 2013-2018), Werner Faymann (*1960 Wien - ) - österreichischer Bundeskanzler (2008-2013 und 2013-2018), Dr. Heinz Fischer (*1938 Graz - ) - österreichischer Bundespräsident (2004-2010 und 2010-2016), Graz - Lessingstrasse 22, Sigmund Freud = Sigismund Schlomo Freud (1856 Freiberg Mähren - 1939 London) – österreichischer Neurologe Tiefenpsychologe Kulturtheoretiker Religionskritiker - Begründer der Psychoanalyse, Sigmund Freud - Theorien zur Sexualität und Libido, Sigmund Freud - Theory of Libido – anale Phase (2.-3. Lebensjahr), Sigmund Freud - anale Phase – Entwicklung von Strukturen wie Macht Wille Kontrolle Normen Sparen Ordnung Pedanterie Zwängen Gier Geiz Sadismus, Sigmund Freud - anale Phase - anale Fixierung - anal fixierte Persönlichkeit, Sigmund Freud - anal fixierte Strukturen - anales Sparen zwecks Lustgewinn - Kotsammeln macht geil, Sigmund Freud - Sparzwang (anankastisches Sparen) - Sparen zwecks Lustgewinn -  Geiz ist geil, Sigmund Freud - “analer Charakter” - anale fixierte Persönlichkeit, Sigmund Freud - anal fixierte Persönlichkeit - anal fixierte Partei - Sparplan - Hungerplan, Sigmund Freud - anale Gegenwartsverhaftetheit - anale Zukunftsunfähigkeit, Sigmund Freud - analer Empathiemangel, Sigmund Freud - anal fixierte Zucht und Ordnung - Verwaltungsliebe als Selbstzweck - Verordnungsflut, Graz – Leonhardstrasse 27 – Gasthof “Schwarzer Adler”, Graz – Leonhardstrasse 27 – Akademische Sängerschaft “Gothia” zu Graz, Sigmund Freud = Sigismund Schlomo Freud (1856 Freiberg Mähren - 1939 London) – österreichischer Neurologe Tiefenpsychologe Kulturtheoretiker Religionskritiker – Begründer der Psychoanalyse, Sigmund Freud - Theorien zur Sexualität und Libido, Sigmund Freud - Theory of Libido – anale Phase (2.-3. Lebensjahr), Sigmund Freud - anale Phase – Entwicklung von Strukturen wie Macht Wille Kontrolle Normen Sparen Ordnung Pedanterie Zwängen Gier Geiz Sadismus, Graz - Conrad-von-Hötzendorf-Strasse 103a, Mega bauMax ended, bauMax = Baumax AG (1976-2015), Graz - Hans-Sachs-Gasse 12, es geht ans Eingemachte, etwas greift die Substanz an, es werden die letzten Reserven aufgebraucht (finanziell - physisch - geistig), es geht bis zum Äußersten, es wird Ernst, it gets down to the nitty-gritty, knitty-gritty, it gets down to the bone, it gets down to the basic facts, #ÖsterreichSchafftSichAb, Österreich schafft sich ab, “Österreich schafft sich ab” – frei nach Thilo Sarrazin (*1945 Gera - ), FUCK AUSTERITY, #FuckAusterity, Austeritätspolitik, austerity policy, Austerizismus, austericism, Hungerpolitik, Hungerplan, Backe-Plan, Graz II. Leonhard - Leonhardstrasse, Graz - Leonhardstrasse 28 - Alexander Girardis Geburtshaus, Alexander Girardi (1850 Graz – 1918 Wien) - österreichischer Schauspieler, The Austrian Federal Chancellery, Bundeskanzleramt Österreich, BKA, Ballhausplatz 2, Sparismus, Sparen ist muss, Sparism, sparing is must, Art goes politics, Zensurismus, Zensur muss sein, Censorship is must, Staatsmündelkunst, political ward art, Österreichische Staatsmündelkunst, Austrian political ward art

Kunst ist die Verortung der Zukunft in der Gegenwart. Deshalb muss sie medizinisch begutachtet und strafrechtlich verfolgt werden, solange, bis Österreich von der Kunst geheilt und von der Zukunft befreit ist.

Weitere Beispiele aus der forbidden-art-series

“Österreich schafft sich ab”

auf Sparismus:

Mag. Ingrid Moschik: second hand SUPER SEXY WONDER BRA PARTY, Flohmarkt Cineplexx – Puntigam in 8055 Graz, 2015.
https://sparismus.wordpress.com/2015/06/24/mag-ingrid-moschik-second-hand-super-sexy-wonder-bra-party-flohmarkt-cineplexx-puntigam-in-8055-graz-2015/

Österreich schafft sich ab – frei nach Thilo Sarrazin, FUCK AUSTERITY, Graz Leonhardstrasse 28, Alexander Girardis Geburtshaus, 26. Oktober 2015 https://sparismus.wordpress.com/2015/11/01/oesterreich-schafft-sich-ab-frei-nach-thilo-sarrazin-fuck-austerity-graz-leonhardstrasse-28-alexander-girardis-geburtshaus-26-oktober-2015/

Österreich schafft sich ab – frei nach Thilo Sarrazin, Es geht ans Eingemachte, #nitty #gritty, Graz Hans-Sachs-Gasse 12, 27. Oktober 2015 https://sparismus.wordpress.com/2015/11/02/oesterreich-schafft-sich-ab-frei-nach-thilo-sarrazin-es-geht-ans-eingemachte-nitty-gritty-graz-hans-sachs-gasse-12-27-oktober-2015/
151102 Montag 0952

Österreich schafft sich ab – frei nach Thilo Sarrazin, Mega bauMax closed, Graz Conrad-von-Hötzendorf-Strasse 103a, 31. Oktober 2015 https://sparismus.wordpress.com/2015/11/03/oesterreich-schafft-sich-ab-frei-nach-thilo-sarrazin-mega-baumax-closed-graz-conrad-von-hoetzendorf-strasse-103a-31-oktober-2015/

Österreich schafft sich ab – frei nach Thilo Sarrazin, FREUD auf “Gothia” und “Schwarzer Adler”, Graz Leonhardstrasse 27, 3. November 2015 https://sparismus.wordpress.com/2015/11/04/oesterreich-schafft-sich-ab-frei-nach-thilo-sarrazin-freud-auf-gothia-und-schwarzer-adler-graz-leonhardstrasse-27-3-november-2015/

Österreich schafft sich ab – frei nach Thilo Sarrazin, #SBUDGETPARTY Plakat “Alte Technik”, Graz Lessingstrasse 22, 3. November 2015 https://sparismus.wordpress.com/2015/11/05/oesterreich-schafft-sich-ab-frei-nach-thilo-sarrazin-sbudgetparty-plakat-alte-technik-graz-lessingstrasse-22-3-november-2015/

Österreich schafft sich ab – frei nach Thilo Sarrazin, #50CENT #super #sexy #price #dumping, #Graz, #Puntigam, #Cineplexx, 15. August 2015 https://sparismus.wordpress.com/2015/11/06/oesterreich-schafft-sich-ab-frei-nach-thilo-sarrazin-50cent-super-sexy-price-dumping-graz-puntigam-cineplexx-15-august-2015/

Schörgelgasse 30
Schörgelgasse 30, 8010 Graz

https://de.wikipedia.org/wiki/Menschenrechte

Als Menschenrechte

werden subjektive Rechte bezeichnet, die jedem Menschen gleichermaßen zustehen. Das Konzept der Menschenrechte geht davon aus, dass alle Menschen allein aufgrund ihres Menschseins mit gleichen Rechten ausgestattet und dass diese egalitär begründeten Rechte universell, unveräußerlich und unteilbar sind.[1] Die Idee der Menschenrechte ist eng verbunden mit dem Humanismus und der im Zeitalter der Aufklärung entwickelten Idee des Naturrechtes.
Das Bestehen von Menschenrechten wird heute von fast allen Staaten prinzipiell anerkannt. Die Universalität ist gleichwohl Grundlage politischer Debatten und Auseinandersetzungen.
Menschenrechte werden heute gewöhnlich als Abwehrrechte des Bürgers gegen den Staat zum Schutz seiner Freiheitssphäre verstanden.[2] Weil aber Menschenrechte auch von dritter Seite bedroht werden, wird davon ausgegangen, dass außerdem zu jedem Menschenrecht eine staatliche Schutzpflicht gehört, mit der erst ein Menschenrecht vollständig verwirklicht werden kann. Durch die Ratifizierung von internationalen Menschenrechtsabkommen sowie durch deren Verankerung in ihren nationalen Verfassungen verpflichten sich die Staaten, die Grundrechte und Völkerrechte zunehmend umzusetzen, als einklagbare Rechte auszugestalten.
In einem weiteren Sinne ist der Begriff „Menschenrechte“ auch als Erweiterung zu den „Bürgerrechten“ zu verstehen: Er steht dann für Grundrechte, die unabhängig von der Staatsangehörigkeit allen Menschen zustehen.

English Bill of Rights of 1689

This is a low-resolution scan or photo of the English Bill of Rights of 1689.
The source is the National Archives of the United Kingdom. The image was embedded at http://www.nationalarchives.gov.uk/pathways/citizenship/rise_parliament/making_history_rise.htm . The actual URL was http://www.nationalarchives.gov.uk/pathways/citizenship/images/rise_parliament/bill_rights.jpg .

https://en.wikipedia.org/wiki/Bill_of_Rights_1689

The Bill of Rights

is an Act of the Parliament of England that deals with constitutional matters and lays out certain basic civil rights.[1][nb 1]

Passed on 16 December 1689, it is a restatement in statutory form of the Declaration of Right presented by the Convention Parliament to William and Mary in February 1689, inviting them to become joint sovereigns of England. The Bill of Rights lays down limits on the powers of the monarch and sets out the rights of Parliament, including the requirement for regular parliaments, free elections, and freedom of speech in Parliament. It sets out certain rights of individuals including the prohibition of cruel and unusual punishment and reestablished the liberty of Protestants to have arms for their defence within the rule of law. Furthermore, the Bill of Rights described and condemned several misdeeds of James II of England.[2]

These ideas reflected those of the political thinker John Locke and they quickly became popular in England.[3] It also sets out—or, in the view of its drafters, restates—certain constitutional requirements of the Crown to seek the consent of the people, as represented in Parliament.

In the United Kingdom, the Bill of Rights is further accompanied by Magna Carta, the Petition of Right, the Habeas Corpus Act 1679 and the Parliament Acts 1911 and 1949 as some of the basic documents of the uncodified British constitution. A separate but similar document, the Claim of Right Act 1689, applies in Scotland. The Bill of Rights 1689 was one of the inspirations for the United States Bill of Rights.[4]

Along with the Act of Settlement 1701, the Bill of Rights is still in effect in all Commonwealth realms.[5] Following the Perth Agreement in 2011, legislation amending both of them came into effect across the Commonwealth realms on 26 March 2015.[nb 2]

Mag. Ingrid Moschik,
Austrian political ward artist


post scriptum:

Sozialminister Rudolf Hundstorfer – Offenes Schreiben zur Erinnerung betreffs meines Antrags auf Alterspension vom 22. April 2015
Veröffentlicht am Oktober 31, 2015
https://sparismus.wordpress.com/2015/10/31/sozialminister-rudolf-hundstorfer-offenes-schreiben-zur-erinnerung-betreffs-meines-antrags-auf-alterspension-vom-22-april-2015/

Bundespräsident Dr. Heinz Fischer – Offene Bitte um streitigen Erhalt meiner Alterspension nach 41 Erwerbsjahren
Veröffentlicht am Oktober 23, 2015
https://sparismus.wordpress.com/2015/10/23/bundespraesident-dr-heinz-fischer-offene-bitte-um-streitigen-erhalt-meiner-alterspension-nach-41-erwerbsjahren/

Bundeskanzler Werner Faymann – Offene Bitte auf Erwirkung meiner verfassungskonformen Alterspension
Veröffentlicht am Oktober 19, 2015
https://sparismus.wordpress.com/2015/10/19/bundeskanzler-werner-faymann-offene-bitte-auf-erwirkung-meiner-verfassungskonformen-alterspension/

Sozialminister Rudolf Hundstorfer – Offene Bitte um Überprüfung betreffs meines Antrags auf Alterspension vom 22. April 2015
Veröffentlicht am Oktober 14, 2015
https://sparismus.wordpress.com/2015/10/14/sozialminister-rudolf-hundstorfer-offene-bitte-um-ueberpruefung-betreffs-meines-antrags-auf-alterspension-vom-22-april-2015/

Offene dritte Bitte um Hilfe bei der Umsetzung meiner gesetzeskonformen Alterspension durch das BMASK unter BM Rudolf HUNDSTORFER
Veröffentlicht am Juli 1, 2015
https://sparismus.wordpress.com/2015/07/01/offene-dritte-bitte-um-hilfe-bei-der-umsetzung-meiner-gesetzeskonformen-alterspension-durch-das-bmask-unter-bm-rudolf-hundstorfer/

Dieser Beitrag wurde unter #38000, #631, #999, #AUSTRIA2015, #AUTRICHE2015, #Österreich2015, #ÖsterreichKunst, #ÖsterreichSchafftSichAb, #BankenFaschismus, #Hypo, #IngridMoschikÖsterreich, #JeSuisGraz, #JeSuisGynie, #JeSuisMama, #KorruptionsPolitik, #Kunstverbotsgesetz, #Lopatka-Politik = Bürgerbetrugspolitik, #Lopatka-Politik = Wählerbetrugspolitik, #Menschenrechte, #Sparismus, #Staatsschutzgesetz, 38000 = 38000, 38000-2-999, 631 233 231 252 38000, 631 233 231 254 38000, 631 Alters-Diskriminierung 38000, 631 atopisch ineffizient 38000, 631 atopisch intransparent 38000, 631 atopisch korrupt 38000, 631 Austeritätspolitik 38000, 631 Austeritätsporno 38000, 631 Austeritätstheater 38000, 631 austerity gaming 38000, 631 austerity party 38000, 631 austerity policy 38000, 631 austerity porn 38000, 631 austerity theater 38000, 631 Austerizismus 38000, 631 Bail-in Hypo Heta Sparismus 38000, 631 Bankengehorsam 38000, 631 Bankenporno 38000, 631 Bankerismus 38000, 631 banking fraud 38000, 631 banking party 38000, 631 banking porn 38000, 631 banking submission 38000, 631 banking theater 38000, 631 Beamtenporno 38000, 631 Beamtentheater 38000, 631 Beamtenzirkus 38000, 631 beauty riot 38000, 631 bedingt auskunftbereit 38000, 631 bedingungslos korrupt 38000, 631 Chronifizieren 38000, 631 chronisch ineffizient 38000, 631 chronisch insuffizient 38000, 631 chronisch korrupt 38000, 631 deontic looting 38000, 631 deontic porn 38000, 631 deontic porn of austerity 38000, 631 Django party 38000, 631 Django unchained 38000, 631 DON'T FRAUD! 38000, 631 DON'T LOOT! 38000, 631 dysfunktionale Organisationskultur 38000, 631 ergebnisoffen 38000, 631 Menschenrechte statt Rechte Menschen 38000, ÖVP (Österreichische Volkspartei), ÖVP - Abwärtskanal-Politik, ÖVP - anankastisches Sparen, ÖVP - Österreichische Volkspartei - schwarze Partei (1945 bis heute), ÖVP - Bankengehorsam, ÖVP - Beamtengehorsam, ÖVP - Beamtokratie, ÖVP - BMF Dr. Hans Jörg SCHELLING, ÖVP - Deflationspolitik, ÖVP - Der Zweck heiligt die Mittel, ÖVP - Die Untergangspartei, ÖVP - Django-Partei (1945 -heute), ÖVP - Dr. Reinhold LOPATKA (*1960 Vorau - ), ÖVP - Gutmenschenpolitik, ÖVP - Hofratspolitik, ÖVP - Hypertrophie der Bürokratie, ÖVP - Krampfspar-Politik, ÖVP - Machiavellismus, ÖVP - Mitte-rechts-Partei, ÖVP - Mitterlehner-Austerizismus, ÖVP - Partei der strukturellen Gewalt, ÖVP - Partei für weniger Menschenrechte, ÖVP - Paternalismus, ÖVP - Politik aus der Dritten Reihe, ÖVP - Politik der Zukunftsvernichtung, ÖVP - Präkarisierungspolitik, ÖVP - Refaschistisierungs-Politik, ÖVP - Sachwalterschaftskriminologie, ÖVP - Sachwalterschaftspolitik, ÖVP - Schwarzer Austerizismus, ÖVP - Sozialdarwinismus, ÖVP - Spindelegger-Austerizismus, ÖVP - The vanishing party, ÖVP - Totsparpolitik, ÖVP - vanishing party 2015, ÖVP - Wertkonservatismus, ÖVP - Zwangssparpolitik, ÖVP -Depressionspolitik, ÖVP-Austerizismus, ÖVP-Pauperismus, ÖVP-Politik = Lopatka-Politik = Machiavellismus, BEZIRKSGERICHT GRAZ-OST, BKA - Bundeskanzleramt - 1010 Wien - Ballhausplatz 2, BKA Österreich, BKA Wien, BM Gabriele HEINISCH-HOSEK, Brain drain = Fachkärftemangel, Brain drain = Mobilität der kreativen Klasse, Brain drain = Talentschwund, Brain Drain = Vertreibung der Vernunft, Braindrain = Abwanderung der klugen Köpfe, braindrain = brain-drain = brain drain, DIE GRÜNEN – Links-Partei, FPÖ – Rechts-Partei, Hungerplan, Hungerplan nach Backe, Hungerpolitik, Hypo Heta Komplex, Hypo Heta Korruptionismus, Hypo Heta Pyramidenspiel, Hypo Heta Schüsseltheater, Hypo Heta Skandaltheater, Hypo Heta Sparismus, LANDESGERICHT FÜR ZIVILRECHTSSACHEN GRAZ, Landesschulrat für Steiermark (LSR STMK), MENSCHENRECHTE = BILL OF RIGHTS (1689), MENSCHENRECHTE STATT RECHTE MENSCHEN, SPÖ – Mitte-links-Partei, Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner, Volksanwalt - Dr. Peter FICHTENBAUER (FPÖ), Volksanwaltschaft Österreich (1981 - heute), W. Burger, ward abuse 38000, ward art - Mündelkunst, ward artist, ward erotics - Mündelerotik, ward frauding 38000, ward heisting, ward history - Mündelgeschichte, ward looting 38000, ward policy - Mündelpolitik, ward politics - Mündelpolitik, ward science = Mündelwissenschaft, wardology = ward science abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.