Ist Schariapension par ordre du mufti Österreichs vorauseilende Politik? – SVA-Präsidentin Mag. Ulrike Rabmer-Koller

SVA-Präsident-Mag-Ulrike-Rabmer-Koller-Schariapension-statt-Alterspension-151216.pdf

Mag. Ingrid MOSCHIK (*1955 Villach)
Bundeslehrerin seit 1980 bis heute
Versicherungsnummer: 4509 010955
Naglergasse 73, A-8010 Graz
Telefon: 0650 – 8303850
ingrid.moschik@yahoo.de
https://sparismus.wordpress.com

Präsidentin und Vorstandsvorsitzende Mag. Ulrike RABMER-KOLLER
Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger (SVA)
Kundmanngasse 21, Postfach 600
, 1031 Wien
Telefon: +43 (0)1 711 32-0
posteingang.allgemein@hvb.sozvers.at
http://www.hauptverband.at

Graz, 16. Dezember 2015

Ist Schariapension par ordre du mufti Österreichs vorauseilende Politik? – SVA-Präsidentin Mag. Ulrike Rabmer-Koller

S. g. Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Sehr geehrte Frau SVA-Präsidentin Mag. Ulrike Rabmer-Koller

Im ausserolympischen Stafettenlauf haben Sie als angehende SVA-Präsidentin von Ihren Vorgänger, Herrn SVA-Präsidenten a.D. und amtierenden ÖVP-Generalsekretär Mag. Peter MCDONALD, eine Altlast, ich nenne sie Schariapension par ordre du mufti oder Alterspension über Dritte, übernommen und müssen diese in eine mehr als ungewisse Zukunft tragen.

Das Schreiben des dienstbeflissenen PVA-Ombudsmannes Herbert HAUERSDORFER (siehe post scriptum) erachte ich als gesellschaftspolitisch gefährliches Indiz für Alters-, Frauen-, Mütter- und Jugenddiskriminierung in der staatlichen Altersversorgung Österreichs.

Der Staat gibt, der Staat nimmt und die Korruption gewinnt.

In Erwartung auf monatliche Barauszahlung meiner staatlich garantierten Alterspension, rückwirkend ab 1. September 2015 und ohne weitere demokratieverachtende Schikanen, verbleibt

mit Dank im Voraus

Ihre

Mag. Ingrid MOSCHIK

post scriptum:

Betreff: Ihr E-Mail vom 30.11.2015
Von: Herbert HAUERSTORFER (herbert.hauerstorfer@pensionsversicherung.at)
An: ingrid.moschik@yahoo.de;
Datum: 12:27 Dienstag, 1.Dezember 2015

Sehr geehrte Frau Mag. Moschik,

in Bezug auf Ihre E-Mail vom 30. November 2015 kann ich mitteilen, dass auf Grund Ihres Antrages auf Zuerkennung einer Alterspension, der Anspruch auf ebendiese ab 1. September 2015 anerkannt wurde. Der diesbezügliche Bescheid sowie auch die entsprechende Nachzahlung ergingen am 17. November 2015 an Herrn Dr. Franz Unterasinger, in seiner Eigenschaft als vom Bezirksgericht Graz-Ost bestellten Sachwalter.

Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Abteilungsleiter-Stellvertreter
Herbert HAUERSTORFER
Ombudsmann

PENSIONSVERSICHERUNGSANSTALT
Hauptstelle
Spezielle Fragen und Ombudsstelle

Adresse:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Internet: 1021 Wien, Friedrich-Hillegeist-Straße 1
+43 (0)50303 – 22201
+43 (0)50303 – 22290
herbert.hauerstorfer@pensionsversicherung.at
http://www.pensionsversicherung.at

——————————————————————————————————– VERTRAULICHKEIT: Diese Nachricht ist ausschließlich für denjenigen bestimmt, an den sie adressiert ist und kann vertrauliche Informationen enthalten. Falls Sie nicht der Empfänger dieser Nachricht sind, weisen wir Sie darauf hin, dass die unberechtigte Weitergabe oder Verwendung sowie das unberechtigte Verteilen oder Kopieren dieser Nachricht strikt untersagt sind. Falls Sie diese Nachricht irrtümlich erhalten haben, vernichten Sie sie bitte sofort. CONFIDENTIALITY: This message is intended only for the use of the individuality or entity to which it is addressed and may contain information that is privileged, confidential and exempt from disclosure. If you are not the intended recipient you are notified that any dissemination, distribution, use or copying of this communication is strictly prohibited. If you received this message in error, please immediately destroy this message. ——————————————————————————————————–
________________________________________
Anhänge
Ohne Titel2.gif (2,04 KB)

Dieser Beitrag wurde unter Alterspension über Bezirksgericht Graz-Ost, Alterspension über Dritte, Alterspension über Sachwalter, Alterspension über Schariagericht Graz-Ost, Österreich schafft sich ab, Österreich schafft sich ab - frei nach Thilo Sarrazin, Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger (SVA), Mag. Ingrid #MOSCHIK (*1955 Villach), Mag. Ulrike RABMER-KOLLER - Präsidentin und Vorstandsvorsitzende der SVA, PVA, Schariagericht Graz-Ost, Schariapension, Schariapension als ÖVP-Politik, Schariapension als Entrechtungspension, Schariapension als Gewaltpension, Schariapension als Pension ohne Privatautonomie, Schariapension als Zwangspension, Schariapension statt Alterspension, SVA, WOMAN POWER 38000 abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s