#Schariapension als Zukunft Österreichs sollte der ÖGB rechtzeitig in die Schranken weisen – Frauenvertreterin Manuela Kunst

Manuela-Kunst-OEGB-Steiermark-Schariapension-statt-Alterspension-160119.pdf

Mag. Ingrid MOSCHIK (*1955 Villach)
Bundeslehrerin von 1980 bis 2015
Versicherungsnummer: 4509 010955
Naglergasse 73, A-8010 Graz
Telefon: 0650 – 8303850
ingrid.moschik@yahoo.de
https://sparismus.wordpress.com


Landesfrauensekretärin Manuela KUNST
Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB)
Landesorganisation Steiermark
Karl-Morre-Strasse 32, A-8020 Graz
Tel.: +43 – 316 – 7071 – 283
Mobil: +43 – 664 – 61 45 209
manuela.kunst@oegb.at
manuela.kunst@proge.at
http://www.oegb.at/cms/S06/S06_0/home
http://www.proge.at/servlet/ContentServer?pagename=P01/Page/Index&n=P01_20

Graz, 19. Jänner 2016

#Schariapension als Zukunft Österreichs sollte der ÖGB rechtzeitig in die Schranken weisen – Frauenvertreterin Manuela Kunst

S. g. ÖGB Steiermark
Sehr geehrte Landesfrauensekretärin Manuela KUNST

Ich habe gestern, Montag, den 18. Jänner 2016, in Ihrem Büro in der steirischen ÖGB-Zentrale vorgesprochen. Mein Anliegen war, mir, seit 1980 zahlendes ÖGB-Mitglied, bei der Durchsetzung der staatlich garantierten PVA-Alterspension behilflich zu sein.

Mit 1. September 2015 und Erreichen meines biologischen Alters von 60 Jahren, habe ich bei der PVA STMK ordnungsgemäss um Alterspension angesucht, siehe Scans, nachdem ich mich mehr oder minder erfolgreich gegen eine Zwangspensionierung durch das Bezirksgericht Graz-Ost auf Anregung der Finanzprokuratur und als “Chefsache” gewehrt habe. Die Folge war ein nunmehr 8-jähriger Interessenskonflikt zwischen der Republik Österreich als hoheitliches Gewaltmonopol und mir als betrogenes ÖGB-Mitglied und betrogene Mutter dreier in Ausbildung befindlicher Kinder.

Eine Alterspension über Dritte, wie es durch die obsorgende Frau Richter Mag. Ulrike SCHUIKI, Bezirksgericht Graz-Ost, praktiziert wird, ist für mich nicht akzeptabel. Ein Demenz-Gutachten nach Aktenlage durch Univ-Prof. Dr. Eva KÖRNER, die ich bis dato noch nicht persönlich kennengelernt habe und auf deren persönliche Bekanntschaft ich aus moralischen Gründen verzichten kann, empfinde ich als Inbegriff von Korruption und politisch instrumentalisierter Medizin.

1938-45 war es ideologisierte Anthropologie, um an die Vermögenswerte von Juden, Zigeunern und Andersdenkenden zu kommen. In Russland funktioniert es heute als “Rejderstwo-System” und in Graz scheint ein “Staat im Staat” in der österreichischen Justizverwaltung heranzuwachsen.

Diesen ÖGB-Mitglieder, Frauen, Mütter, Kinder und Familien diskriminierenden Sachverhalt bezeichne ich inzwischen als Schariapension, sprich Pension par ordre du mufti, durch das Bezirksgericht Graz-Ost als Schariagericht.

Der Staat gibt, der Staat nimmt und die Korruption gewinnt.

Ich bitte Sie, Frau Landesfrauensekretärin KUNST, rechtskundige Organe des ÖGB einzubinden, damit ich als 35-jähriges ÖGB-Mitglied meine PVA-Alterspension per monatlicher Barauszahlung in der Höhe von netto EUR 1581,14.-, rückwirkend ab 1. September 2015 und ohne weitere Verwaltungsschikanen, erhalten kann.

Mit Dank im Voraus

Ihre

Mag. Ingrid MOSCHIK

Dieser Beitrag wurde unter 631-233-38000, 631-252-38000, 631-4-38000, 631-999-38000, Alterspension über Bezirksgericht Graz-Ost, Alterspension über Dritte, Alterspension über Sachwalter, Alterspension über Schariagericht Graz-Ost, ÖGB, ÖGB Steiermark, Österreich Kunst, Österreich schafft sich ab, Österreich schafft sich ab - frei nach Thilo Sarrazin, Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB), Bezirksgericht Graz-Ost als Schariagericht, BKA - Bundeskanzleramt - 1010 Wien - Ballhausplatz 2, BKA Österreich, BKA Wien, Mag. Ingrid #MOSCHIK (*1955 Villach), Mag. Ingrid MOSCHIK, Mag. Ingrid Moschik (*1955 Villach - ) - österreichische Künstlerin, Mag. Ingrid Moschik (*1955 Villach – 999), Mag. Ingrid Moschik - ein Gedankenexperiiment, Mag. Ingrid Moschik - ein Menschenversuch, Mag. Ingrid Moschik - eine verwaltungsrechtliche Versuchsanordnung, Mag. Ingrid Moschik - political ward artist, Mag. Ingrid Moschik - Staatsmündelkünstlerin, Mag. Peter McDonald (1973 Wels - ) - österreichischer Politiker (2009-11 Direktor des Österreichischen Wirtschaftsbundes), Mag. Peter McDonald (1973 Wels - ) - österreichischer Politiker (2014-15 Vorstandsvorsitzender der SVA), Mag. Peter McDonald (1973 Wels - ) - österreichischer Politiker (seit 2015 Generalsekretär der ÖVP), Mag. Peter MCDONALD – Generalsekretär der Bundes-ÖVP, Mag. Sonja STESSL, Mag. Sonja STESSL – Staatssekretärin für Verwaltung und Öffentlichen Dienst, Mag. Ulrike RABMER-KOLLER - Präsidentin und Vorstandsvorsitzende der SVA, Mag. Ulrike SCHUIKI - Richterin am BG 631, Mag. Ulrike SCHUIKI - Richterin am BG Graz-Ost, Mag. Werner Kogler (1961 Hartberg - ) - österreichischer GRÜNE-Politiker Volkswirt Nationalrat, Mag. Werner Kogler - steirischer DER HYPO-KRIMI-Politiker, Mama 4.0, Mama 4.0 Circus, MamaCircus, Mamma Power 38000, Mamma Riot 38000, Manuela KUNST - ÖGB Frauenlandessekretärin, Manuela KUNST - ÖGB Steiermark, Präsident und Vorstandsvorsitzender Mag. Peter MCDONALD, Präsidentschaftskandidat Rudolf #HUNDSTORFER (SPÖ), Rejderstwo-System BG Graz-Ost, Sachwalterschaft als Spiel der Dritten Reihe, Sachwalterschaft aus der Dritten Reihe, Sachwalterschaft par ordre du mufti, Sachwalterschaft par Sharia, Sachwalterschaft per Anruf, Sachwalterschaft von ganz oben, Sachwalterschaft zwecks Volkserziehung, Sachwalterschaftsökonomie, Sachwalterschaftsbetrug, Sachwalterschaftsbetrug 38000, Sachwalterschaftsbetrug Bezirksgericht Graz-Ost, Sachwalterschaftsbetrug BG Graz-Ost, Sachwalterschaftsbetrug Graz, Sachwalterschaftskrimi, Sachwalterschaftskriminalität, Sachwalterschaftskriminologie, Sachwalterschaftsmissbrauch BG Graz-Ost, Sachwalterschaftspolitik, Sachwalterschaftsverbrechen als Incentives, Schariagericht Graz-Ost, Schariajustiz in Österreich, Schariapension, Schariapension als ÖVP-Politik, Schariapension als Entrechtungspension, Schariapension als Gewaltpension, Schariapension als Pension ohne Privatautonomie, Schariapension als Zwangspension, Schariapension über Bezirksgericht Graz-Ost, Schariapension statt Alterspension abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s