Professor Johann Reiner, Fotograf in #Klagenfurt, Hütte in #Prävali, #Prevalje, Ostseite, #Kärnten, #Koroska, #Slovenia, 1873

Prof. J. Reiner, Prof. J. Reiner - Maler und Fotograf in Klagenfurt etwa 1862 bis etwa 1876, Prof. Johann Reiner, Prof. Johann Reiner (1825 Wien – 1897 Klagenfurt) - Fotograf in Klagenfurt etwa 1862 bis etwa 1876 (Verlag Alois Beer), Prof. Johann Baptist Reiner (1825 Wien – 1897 Klagenfurt) – Fotograf Zeichenlehrer (1855-1894) Musiker Volksliedsammler in Klagenfurt, Mieß = Miess = Meza = Meza river – Nebenfluss der Drau, Mießtal = Miesstal = Meziska dolina = Meza valley, Mießdorf = Miessdorf = Mezica = Meza village, Mieß = Miess = Meza – Etymologie 1 – “Moos Mies Miess verursachendes Gewässer” -  IE *meu- “feucht oder modrig moosig sein”, Prevalje = dt. Prävali = it. Prevala - Koroska = Unterkärnten – Slovenia = Slowenien, Prevalje = Prävali – Eisenhütte Eisenwerk Zinkhütte Zinkwerk, Prevalje = dt. Prävali = it. Prevala = lat. prae + vallus “Hauptwallburg”, Prevalje = dt. Prävali = it. Prevala – Etymologie 1 – lat. prae- “Haupt-“ + lat. vallus palus “Palisade Pfahlwerk Wallburg Wall Schanze”, Tarvisio Tarvis Trbiz - Fruili-Venetia Giulia - Udine – Italia, Lussari = Luschari = Luschariberg = Heiliger Luschariberg (1360 bis heute), Lussari = Santa Maria Lussari = Mariua Lussari = Maria Luschari (1360 bis heute), Lussari = Monte Santo di Lussari = Santa Maria Lussari (1360 bis heute), Lussari = Mont Sante di Lussari = Svete Visarje (1360 bis heute), Lussari = Luschari – Etymologie 1 - vis visari = Berg Höhen, Lussari = Luschari – Etymologie 2 – kirchenlat. luciaria = Leuchtenberg, Camporosso = Cjamparos = Sainitz = Zabnice - Fruili-Venetia Giulia - Udine – Italia, Camporosso = Cjamparos = Chiampross = it. campo rospo “Krötenfeld” , Camporosso = Zabnice “Krötendorf” = Saifnitz = Saffnitz = Seventz (1260) = Sevenik (1204) – slav. zaba “Frosch Kröte”, Kärnten - Heiligenblut - Heilige Briccius = Heilige Briktius = Heilige Brikzius = Heilige Brictius = Saint Brice = San Brizio (normannischer Pilger um 900), Kärnten - Heiligenblut - Mölltal - Bricciuskapelle Bricciusweg Bricciusquelle, Kärnten – Spittal an der Drau - Heiligenblut am Grossglockner, Jauerburg in Krain – Oberkrain (Gorenjska) – Slowenien (Slovenia), Jauerburg = Slovene Javornik = Slevene javor “maple Ahorn” , Jauerburg = Slovenski Javornik -  Eisenwerk Eisengewinnung Eisenindustrie steel industry, Jauerburg = Slovene Javornik = Slevene javor “maple” = Proto-Slavic *javor avor “maple” = German Ahorn = Latin acer = Greek akros = PIE h*kros “sharp sour bitter ätzend edge extreme outermost”, Maltatal - Blauer Tumpf, Maltatal - Blauer Tumpf der Malta – Wasserfallstelle des Maltabachs in Känten, Maltatal - Blauer Tumpf – Tumpf Tumpm Tumpfl Tümpel = Gumpf Gumpm Gumpl Gümpel “tiefe fischreiche Wasserstelle”, Burg Grailach in Unterkrain, Gut Grailach in Unterkrain, Burg Grailach = slowenisch Skrljevo Chrilowa, Grailach = Grail an der Ache = Grail Krail, Grail = Gyril Kyril Skyril Skril Chryl Chril Kurillos Kurios Herr Master Lord = Chrilowa Kyrilsburg Herrenburg = Burg der Heiligen Hemma, The Austrian Federal Chancellery, Bundeskanzleramt Österreich, BKA, Ballhausplatz 2, Sparismus, Sparen ist muss,  Sparism, sparing is must Art goes politics, Zensurismus, Zensur muss sein, Censorship is must, Mag. Ingrid Moschik, Mündelkünstlerin, ward artist, Staatsmündelkünstlerin, political ward artist, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Austrian political ward artist

“J. REINER”
“J. REINER
KLAGENFURT
WELTAUSSTELLUNG WIEN 1873
VERDIENST-MEDAILLE.
Vervielfältigung vorbehalten.
Die Matrizen werden aufbewahrt und selbst nach Jahren copirt.
“(Hütte in) Prävali Osts.(eite)
Kärnten”

Prof. J. Reiner, Prof. J. Reiner - Maler und Fotograf in Klagenfurt etwa 1862 bis etwa 1876, Prof. Johann Reiner, Prof. Johann Reiner (1825 Wien – 1897 Klagenfurt) - Fotograf in Klagenfurt etwa 1862 bis etwa 1876 (Verlag Alois Beer), Prof. Johann Baptist Reiner (1825 Wien – 1897 Klagenfurt) – Fotograf Zeichenlehrer (1855-1894) Musiker Volksliedsammler in Klagenfurt, Prevalje = dt. Prävali = it. Prevala - Koroska = Unterkärnten – Slovenia = Slowenien, Prevalje = Prävali – Eisenhütte Eisenwerk Zinkhütte Zinkwerk, Prevalje = dt. Prävali = it. Prevala = lat. prae + vallus “Hauptwallburg”, Prevalje = dt. Prävali = it. Prevala – Etymologie 1 – lat. prae- “Haupt-“ + lat. vallus palus “Palisade Pfahlwerk Wallburg Wall Schanze”, Tarvisio Tarvis Trbiz - Fruili-Venetia Giulia - Udine – Italia, Lussari = Luschari = Luschariberg = Heiliger Luschariberg (1360 bis heute), Lussari = Santa Maria Lussari = Mariua Lussari = Maria Luschari (1360 bis heute), Lussari = Monte Santo di Lussari = Santa Maria Lussari (1360 bis heute), Lussari = Mont Sante di Lussari = Svete Visarje (1360 bis heute), Lussari = Luschari – Etymologie 1 - vis visari = Berg Höhen, Lussari = Luschari – Etymologie 2 – kirchenlat. luciaria = Leuchtenberg, Camporosso = Cjamparos = Sainitz = Zabnice - Fruili-Venetia Giulia - Udine – Italia, Camporosso = Cjamparos = Chiampross = it. campo rospo “Krötenfeld” , Camporosso = Zabnice “Krötendorf” = Saifnitz = Saffnitz = Seventz (1260) = Sevenik (1204) – slav. zaba “Frosch Kröte”, Kärnten - Heiligenblut - Heilige Briccius = Heilige Briktius = Heilige Brikzius = Heilige Brictius = Saint Brice = San Brizio (normannischer Pilger um 900), Kärnten - Heiligenblut - Mölltal - Bricciuskapelle Bricciusweg Bricciusquelle, Kärnten – Spittal an der Drau - Heiligenblut am Grossglockner, Jauerburg in Krain – Oberkrain (Gorenjska) – Slowenien (Slovenia), Jauerburg = Slovene Javornik = Slevene javor “maple Ahorn” , Jauerburg = Slovenski Javornik - Eisenwerk Eisengewinnung Eisenindustrie steel industry, Jauerburg = Slovene Javornik = Slevene javor “maple” = Proto-Slavic *javor avor “maple” = German Ahorn = Latin acer = Greek akros = PIE h*kros “sharp sour bitter ätzend edge extreme outermost”, Maltatal - Blauer Tumpf, Maltatal - Blauer Tumpf der Malta – Wasserfallstelle des Maltabachs in Känten, Maltatal - Blauer Tumpf – Tumpf Tumpm Tumpfl Tümpel = Gumpf Gumpm Gumpl Gümpel “tiefe fischreiche Wasserstelle”, Burg Grailach in Unterkrain, Gut Grailach in Unterkrain, Burg Grailach = slowenisch Skrljevo Chrilowa, Grailach = Grail an der Ache = Grail Krail, Grail = Gyril Kyril Skyril Skril Chryl Chril Kurillos Kurios Herr Master Lord = Chrilowa Kyrilsburg Herrenburg = Burg der Heiligen Hemma, The Austrian Federal Chancellery, Bundeskanzleramt Österreich, BKA, Ballhausplatz 2, Sparismus, Sparen ist muss, Sparism, sparing is must Art goes politics, Zensurismus, Zensur muss sein, Censorship is must, Mag. Ingrid Moschik, Mündelkünstlerin, ward artist, Staatsmündelkünstlerin, political ward artist, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Austrian political ward artist

“J. REINER”
“J. REINER
KLAGENFURT
WELTAUSSTELLUNG WIEN 1873
VERDIENST-MEDAILLE.
Vervielfältigung vorbehalten.
Die Matrizen werden aufbewahrt und selbst nach Jahren copirt.
“(Hütte in) Prävali Wests.(eite)
Kärnten”

Ausführliche Biographie und weitere Beispiele von

“Professor Johann Reiner – Fotograf in Klagenfurt”

auf Sparismus:

Professor Johann Reiner, Fotograf in Klagenfurt, Burg #Grailach in Unterkrain, #Skrljevo, #Chrilowa, 4. Oktober 1863 https://sparismus.wordpress.com/2015/10/20/professor-johann-reiner-fotograf-in-klagenfurt-burg-grailach-in-unterkrain-skrljevo-chrilowa-4-oktober-1863/

Professor Johann Reiner, Fotograf in #Klagenfurt, Blauer #Tumpf im #Maltatal in #Kärnten, um 1863
https://sparismus.wordpress.com/2015/10/22/professor-johann-reiner-fotograf-in-klagenfurt-blauer-tumpf-im-maltatal-in-kaernten-um-1863/

Professor Johann Reiner, Fotograf in #Klagenfurt, Eisenwerk in #Jauerburg, Oberkrain, Slovenski #Javornik, #Jesenice, #Slovenia, um 1868 https://sparismus.wordpress.com/2015/10/23/professor-johann-reiner-fotograf-in-klagenfurt-eisenwerk-in-jauerburg-oberkrain-slovenski-javornik-jesenice-slovenia-um-1868/

Professor Johann Reiner, Fotograf in #Klagenfurt, #Bricciuskapelle bei #Heiligenblut im oberen #Mölltal in #Kärnten, um 1868 https://sparismus.wordpress.com/2016/01/04/professor-johann-reiner-fotograf-in-klagenfurt-bricciuskapelle-bei-heiligenblut-im-oberen-moelltal-in-kaernten-um-1868/

Professor Johann Reiner, Fotograf in #Klagenfurt, Monte Santo di #Lussari, #Friuli-Venetia Giulia, Maria #Luschari, #Tarvis, #Kärnten, um 1868 https://sparismus.wordpress.com/2016/01/19/professor-johann-reiner-fotograf-in-klagenfurt-monte-santo-di-lussari-friuli-venetia-giulia-maria-luschari-tarvis-kaernten-um-1868/

Professor Johann Reiner, Fotograf in #Klagenfurt, Hütte in #Prävali, #Prevalje, Westseite, #Kärnten, #Koroska, #Slovenia, 1873 https://sparismus.wordpress.com/2016/02/16/professor-johann-reiner-fotograf-in-klagenfurt-huette-in-praevali-prevalje-westseite-kaernten-koroska-slovenia-1873/

http://www.bildarchivaustria.at/Pages/ImageDetail.aspx?p_iBildID=14840897

Prävali, Kärnten (heute: Slowenien)

Titel Prävali, Kärnten (heute: Slowenien)
Beschreibung Ostseite des Ortes. Aus dem Album: „Sr. Kais. Hoheit Kronprinz Rudolf. Bilder aus Kaernten“.
Autor Reiner, Johann
Technik Albuminabzug
Datierung um 1875

Orte Prevalje

Inventarnummer Pk 657, 87
Bildnachweis ÖNB

https://schlotforum.wordpress.com/2011/11/02/slo-sg-huttenwerk-pravaliprevalje-1889/

SLO | SG | Prevalje | Hüttenwerk Prävali, 1889

Historische Ansicht des ehemaligen Hüttenwerkes der ÖAMG im heutigen Prevalje [1].

Interessant die zeitgenössische Aufnahmekarte des k.k. Militärs und der Vergleich mit der heutigen Landnutzung.

Gut zu erkennen der betriebswichtige Fluß Mieß. Im linken Hintergrund ist das auf der Karte 1877/78 erkennbare Bessemer-Stahlwerk zu erkennen.
Verortung folgt.

Quelle:
[1] Werkszeitung der Oesterreichisch-Alpinen Montangesellschaft, 4. Jahrgang, 21. Heft, 10.Oktober 1930, Wien-Leoben. Titelblatt

https://de.wikipedia.org/wiki/Mieß_(Drau)

Die Mieß (slowenisch: Meža)

ist ein rechter Nebenfluss der Drau in Kärnten und Slowenien.

Meza-pred-izlivom-tople

Slovenščina: Meža pred izlivom Tople, 2014.
English: Meža River before the confluence with Topla brook, 2014.

Flusslauf

Die Mieß entspringt nördlich der Uschowa (Olševa) in der Nähe der Maroldalm in den Karawanken im Gemeindegebiet von Eisenkappel in Kärnten. Das Tal streicht erst von Westen nach Osten, biegt bei Črna/Schwarzenbach nach Norden und durchbricht zwischen Petzen (Peca) und Uršlja gora (Ursulaberg) die Karawanken, um seinen Lauf annähernd wieder west-östlich verlaufend in Richtung Dravograd (Unterdrauburg) fortzusetzen. Die Mieß fließt nach dem Ort Mežica (Mießdorf) vorbei an Prevalje (Prävali), durchfließt die Stadt Ravne (Gutenstein) und nimmt kurz vor der Mündung den Fluss Mislinja (Mißling) auf.

Bei Dravograd/Unterdrauburg mündet die Mieß in die Drau.

http://www.geopedia.si/Geopedia_en.html#T973_x502388.194785622_y158665.9448283675_s14_b4

Mießtal

Das von der Mieß durchflossene Tal Mežiška dolina (Mießtal) erstreckt sich südlich der Karawanken und des Strojna (Kömmel)-Berglandes, auf deren Bergkämmen die österreichisch-slowenische Grenze verläuft. Es war vor 1919 ein Teil des Kronlandes Kärnten der österreichisch-ungarischen Monarchie. Im Zuge der Auflösung von Österreich-Ungarn wurde das Tal von Truppen des SHS-Staates besetzt und im Vertrag von Saint-Germain diesem zugesprochen.

Im Zuge der Expansion des Dritten Reiches im Zweiten Weltkrieg kam das Mießtal (wie auch die Untersteiermark) vom April 1941 bis Kriegsende unter deutsche Zivilverwaltung.[3][4] Im Rahmen der Aussiedlungen, die die SS zwischen 1941 und 1943 vornahm, wurden 3.324 Slowenen aus dem Mießtal ausgesiedelt.[5]

Ab 1945 war das Mießtal wieder Teil Jugoslawiens und gehört nunmehr zu Slowenien, das 1991 unabhängig wurde.

Reka Meža v Črni na Koroškem 1961

Slovenščina: Reka Meža v Črni na Koroškem, 1961.

Das Tal gehört zur slowenischen Region Koroška (Kärnten).

Mag. Ingrid Moschik,
Austrian political ward artist

Dieser Beitrag wurde unter #38000, #631, #999, #AltÖsterreich, #AltKärnten, #Austria1873, #AustroBankerismus, #AustroFaschismus, #AustroMammonismus, #Autriche1873, #Österreich1873, #ÖsterreichKunst, #ÖsterreichSchafftSichAb, #ÖsterreichUngarn (1867-1918), #BezirksgerichtGrazOst, Österreich Kunst, Österreich schafft sich ab, Österreich schafft sich ab - frei nach Thilo Sarrazin, Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB), Österreichischer Rechtsanwaltskammertag (ÖRAK), Österreichischer Verwaltungsgerichtshof (VwGH), Bilder aus Alt-Kärnten, Kärnten 1873, Koroska 1873, LANDESGERICHT FÜR ZIVILRECHTSSACHEN GRAZ, Landesschulrat für Steiermark, Landesschulrat für Steiermark (LSR STMK), Mieß = Miess = Meza = Meza river – Nebenfluss der Drau, Mieß = Miess = Meza – Etymologie 1 – “Moos Mies Miess verursachendes Gewässer” - IE *meu- “feucht oder modrig moosig sein”, Mießdorf = Miessdorf = Mezica = Meza village, Mießtal = Miesstal = Meziska dolina = Meza valley, pension a la charia, pension by sharia, PensionistenVerband Österreich, PensionistenVerband Österreichs, Pensionsversicherungsanstalt, Pensionsversicherungsanstalt (PVA), Pensionsversicherungsanstalt Steiermark (PVA STMK), Pre + val + je = Hauptwallburg, Prevalje = dt. Prävali = it. Prevala = lat. prae + vallus “Hauptwallburg”, Prevalje = dt. Prävali = it. Prevala – Etymologie 1 – lat. prae- “Haupt-“ + lat. vallus palus “Palisade Pfahlwerk Wallburg Wall Schanze”, Prevalje = Prävali = Prevala - Koroska = Unterkärnten – Slovenia = Slowenien, Prevalje = Prävali – Eisenhütte Eisenwerk Zinkhütte Zinkwerk, Prof. J. Reiner, Prof. J. Reiner - Maler und Fotograf in Klagenfurt etwa 1862 bis etwa 1876, Prof. Johann Baptist Reiner (1825 Wien – 1897 Klagenfurt) – Fotograf Zeichenlehrer (1855-1894) Musiker Volksliedsammler in Klagenfurt, Prof. Johann Reiner, Prof. Johann Reiner (1825 Wien – 1897 Klagenfurt) - Fotograf in Klagenfurt etwa 1862 bis etwa 1876 (Verlag Alois Beer), PVA, PVA Steiermark, PVA STMK, PVA-Alterspension, PVA-Alterspension über Dritte, PVA-Ombudsmann Herbert Hauerstorfer, PVA-Schariapension, PVÖ, Sachwalterschaft als Scharia in Österreich, Sachwalterschaft als Spiel der Dritten Reihe, Sachwalterschaft aus der Dritten Reihe, Sachwalterschaft par ordre du mufti, Sachwalterschaft par Sharia, Sachwalterschaft per Anruf, Sachwalterschaft von ganz oben, Sachwalterschaft zwecks Volkserziehung, Sachwalterschaftsökonomie, Sachwalterschaftsbetrug, Sachwalterschaftsbetrug 38000, Sachwalterschaftsbetrug Bezirksgericht Graz-Ost, Sachwalterschaftsbetrug BG Graz-Ost, Sachwalterschaftsbetrug Graz, Sachwalterschaftskrimi, Sachwalterschaftskriminalität, Sachwalterschaftskriminologie, Sachwalterschaftsmissbrauch BG Graz-Ost, Sachwalterschaftspolitik, Sachwalterschaftsverbrechen als Incentives, Scharia als Rechtsfortbildung in Österreich, Scharia-Erotik, Scharia-Krimi, Scharia-Theater, Schariagericht Graz-Ost, Schariajustiz in Österreich, Schariakini, Schariakrimi über Bezirksgericht Graz-Ost, Schariapension, Schariapension - nein, Schariapension als ÖVP-Politik, Schariapension als Entrechtungspension, Schariapension als Gewaltpension, Schariapension als Pension ohne Privatautonomie, Schariapension als Zwangspension, Schariapension über Bezirksgericht Graz-Ost, Schariapension statt Alterspension, Schariareich, Schariareich Österreich, sozialer Krieg, sozialer Krieg als Politik der ÖVP, sozialer Krieg als politische Waffe, sozialer Krieg als Waffe der Dritten Reihe, sozialer Krieg als Zukunft Österreichs, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK), Sozialminister Alois STÖGER, Sozialminister Rudolf Hundstorfer, WOMAN POWER 38000 abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s