Frantisek Fridrich, Fotograf und Verlag, #Prag, #Praha, # Prague, #88, Du bist wie eine Blume, So schön und hold und rein, Heinrich Heine, um 1867

F. Fridrich, Frantisek Fridrich (1829 Menik – 1892 Prague Praha Prag) – Czech photographer and publisher, Prag – Michaelsgasse Nr. 438-I., Praha – Michalska Nr. 438-I., Heinrich Heine (1797 Düsseldorf – 1856 Paris) – deutscher Dichter Schriftsteller Journalist, Heinrich Heine – Du bist wie ein Blume – Gedicht im “Buch der Lieder” (1827), Josefine Maloch - geborene Schalon – geboren 14.10.1815 in Prag – gestorben 25.04.1889 in Wien, Josefine Maloch-Schalon (14.10.1815 Praha – 25.04.1889 Vidni), Schalon Shalon – Etymology 1 Hebrew sholom sholem sholoim shulem “ peace harmony wholeness completeness prosperity welfare”, Maloch – Etymology 1 - Hebrew Mal'akhiy “my angel or my messenger or my prophet” – Book of Malaki, Maloch - Etymology 2 - Hebrew melokhe or m’lakha “work or labour”, Dictamnus = Diptam = Dittam = Diktam = Diktamnos = Diptam-Dost = Aschwurz = Brennender Busch = fraxinella = dittany = burning bush (1753 bis heute), Weigelia = Weigelie = Weigela (1780 bis heute), Weigelia – Etymologie – Christian Ehrenfreid Weigel (1748 Stralsund – 1831 Greifswald) – schwedischer Mediziner Botaniker Chemiker, Hesperis matronalis = Gewöhnliche Nachviole = Matronenblume = Kilte = dame’s rocket (1753 bis heute), Hesperis = Hesperie – gr. hesperos “evening or direction in which the sun sets” , Hesperia - gr. Hesperia “Abendland or the western land”, Hesperus - gr. hesperos aster “the evening star or Abendstern” – PIE *wes-pero- “evening or night” – PIE *we- “down or downward”, Wenzel von Böhmen (circa 908 – circa 935), Wenzel von Böhmen = Wenzeslaus von Böhmen, Svaty Vaclav = Wenceslaus I - Duke of Bohemia, Wenzelsplatz (1848 bis heute), Rossmarkt = Konsky trh (1348 – 1848), Vaclavak = Vaclavaske namesti = Wenceslaus Square, Prag - Palais Thurn und Taxis = Thurn-Taxisovsky palac (1726 bis heute), Prag - Mala Strana - Letenska 7 = Palac Thurn-Taxisu, Prag - Certovka - Moldau-Kanal, Prag - Certovka = German “Teufelsgraben” = English “Devils Channel” = Italiano "canale del diavolo", Prag - Letna = Sommerberg = Belvedere, Prag – Letna Park = Letenske sady = Letna Park, Prag – Letna Ebene = Letenska plan = Letna plain, Stockrose = hollyhock = Stockmalve = Pappelrose = Bauernrose = Alcea rosea = Althea rosea, hollyhock = Middle English holihoc “holy marsh mallow” “Holy Land mallow”, Camellia = Kamelie = Camellia japonica L., Camellia japonica nach “KAMEL” durch Carl von Linne, Georg Joseph Kamel (1661 Brünn – 1701 Manila) = Georgius Josephus Camellus - mährischer Jesuit und Naturforscher = nomenklatorisch “KAMEL”, Narcissus tazetta = Tazetta = Tazette = Strauss-Narzisse = Bukett-Narzisse = mehrblütige Narzisse = paperwhite, bunch-flowered narcissus = bunch-flowered Daffodil = Chinese sacred lily = cream narcissus = joss flower = polyanthus narcissus, Narcissus tazetta = Tazetta = Tazette , Narcissus tazetta = Tazetta = Tazette = paperwhite = bunch-flowered narcissus = bunch-flowered Daffodil = Chinese sacred lily = cream narcissus = joss flower = polyanthus narcissus, Tazetta = Tässchen-Narzisse = it. tazetta “Tässchen”, Libonia floribunda = Libonia floribunda K. Koch = Jacobinia pauciflora (Nees) Lindau = Justicia floribunda (K. Koch) Wassh.) = Justicia rizzinii = Brasilian Fuchsia, Libonia floribunda = Brasilian Fuchsia, Libonia floribunda = Libonia floribunda K. Koch = Justicia floribunda (K. Koch), Prag – Mala Strana = Prager Kleinseite = Little Quarter = Mensi Mesto prazske = Lesser Town of Prague (1257-1784 eigenständige Stadt), Tropaeolum tricolor = Nasturtium tricolor = Bolivian Nasturtium = Chilian Nasturtium = three-coloured Indian cress = soldaditio rojo = relicario, Tropaoelum tricolor = Bolivian Nasturtium = Chilian Nasturtium Tropaeolum Garetti = Tropaeolum tricolor = Roter Kapuzinerwein = Roter Kapzinerkresse = Rote Kapuzinerblume, Tropaeolum = Kresse = Kapuzinerkresse = nasturtian = nasturtium = nose-twister = nose-tweaker, Kresse = leuchtend gelb bis dunkelrot blühende (rankende) Pflanze mit gespornten Blüten und schildförmigen Blättern, Roter Märtyrer Stein aus der Zeit König Wenzels, Rabbi Löw = Jehuda ben Bezal’el Löw, Rabbi Löw = Yehuda Loew = The Maharal = Maharal of Prague (1525 Posen Poznan Poland – 1609 Prag Prague Praha), Rabbi Löw = Judah Loewe = Löwe = Lewai = Löv, Rabbi Löw = MaHaRal = Moreinu Ha-Rav Loew = Our Teacher, Rabbi Loew = Unser Lehrer Rabbi Loew, Avigdor (Ben Isaac) Kara = Abigdor Cara = Vicor Caro, Avigdor Kara (vor 1389 Regensburg – 1439 Prag) – Rabbiner Schriftgelehrter Kabbalist, Prague - Old New Synagogue = Synagogue Vieille-Nouvelle, Prag - Altneu-Synagoge = Alt-neu Shul = Altneu-Schule, Prag - Altneu-Synagoge = Altneuschul (Mitte des 13. Jahrhunderts bis heute), Praha - Staronova synagoga, Prag - Josefstadt = Josefov = Jewish quarter = Judenstadt (13. Jahrhundert bis heute), Praha = Josefov = Zidovske mesto, Prag - Alter jüdischer Friedhof (1. Hälfte des 15. Jahrhunderts bis heute), Prague - Old Jewish Cemetry, Praha - Stary zidovsky hrbitov, Prague - vieux cimetire juif, Rabbiner = Rabby = Rabbi = Rebbe = Rav = Row = Rabbuni, Moldau = Vltava, Moldau = Vltava = Wulda = wilth-ahwa = wildes Wasser, Moldau = Böhmisches Meer, Prag = Praha = Prague, Prag = prah = mit Balken gesicherte Stadt an der Moldau, Prag = prazit = durch Brandrodung entstandene Stadt , Prag = Stadt der hundert Türme, Prag = Goldene Stadt, Statue of Saint George - Prague Castle, Socha svateho Jiri - Prazsky hrad, St. George Statue (1373 to now), Statue des Hl. Georg am Fusse des Doms zu St. Veits (1373 bis heute), The Austrian Federal Chancellery, Bundeskanzleramt Österreich, BKA, Ballhausplatz 2, Sparismus, Sparen ist muss,  Sparism, sparing is must Art goes politics, Zensurismus, Zensur muss sein, Censorship is must, Mag. Ingrid Moschik, Mündelkünstlerin, ward artist, Staatsmündelkünstlerin, political ward artist, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Austrian political ward artist

“Phot. u. Verlag v. F. Fridrich Prag.”
“88.
Du bist wie eine Blume
So schön, so hold und rein”

Weitere Beispiele und ausführliche Biographie von

“Frantisek FRIDRICH – Fotograf und Verlag in Prag”

auf Sparismus:

Frantisek Fridrich, Fotograf, #Prag – Michaelsgasse 438, #Praha – Michalska 438, Josefine #Maloch, geborene #Schalon, um 1865 https://sparismus.wordpress.com/2016/02/28/frantisek-fridrich-fotograf-prag-michaelsgasse-438-praha-michalska-438-josefine-maloch-geborene-schalon-um-1865/

Frantisek Fridrich, Fotograf, #Prag – Michaelsgasse 438, #Praha – Michalska 438, unbekannter Herr in Fauteuil, um 1865 https://sparismus.wordpress.com/2015/07/13/frantisek-fridrich-fotograf-prag-michaelsgasse-438-praha-michalska-438-unbekannter-herr-in-fauteuil-um-1865/

Frantisek Fridrich, Photograph, #Prag, circa 1865, Statue of St. George, Courtyard of #Prague Castle, Socha svateho Jiri, Prazsky hrad https://sparismus.wordpress.com/2015/06/04/frantisek-fridrich-photograph-prag-circa-1865-state-of-st-george-courtyard-of-prague-castle-socha-svateho-jiri-prazsky-hrad/

Frantisek Fridrich, K. Pr. Hofphotograph, #Prag, #Praha, cdv 6, Camellia, Narcissus tazetta, Libonia floribunda alias Brazilian Fuchsia, um 1875 https://sparismus.wordpress.com/2015/10/16/frantisek-fridrich-k-pr-hofphotograph-prag-praha-cdv-6-camellia-narcissus-tazetta-libonia-floribunda-alias-brazilian-fuchsia-um-1875/

Frantisek Fridrich, K. Pr. Hofphotograph, #Prag, #Praha, cdv 17, #Acrostichum, #Alcea rosea, #hollyhock, #Anthurium, um 1875 https://sparismus.wordpress.com/2015/10/28/frantisek-fridrich-k-pr-hofphotograph-prag-praha-cdv-17-acrostichum-alcea-rosea-hollyhock-anthurium-um-1875/

Frantisek Fridrich, Fotograf, #Prag, #19, Grabmal des Rabbiners Meisel, alter israelitischer Friedhof, Stary zidovsky hrbitov, circa 1870. https://sparismus.wordpress.com/2015/07/06/frantisek-fridrich-fotograf-prag-19-grabmal-des-rabbiners-meisel-alter-israelitischer-friedhof-stary-zidovsky-hrbitov-circa-1870/

Frantisek Fridrich, Fotograf, #Prag, #20, alter israelitischer Friedhof, Stary zidovsky hrbitov, circa 1865. https://sparismus.wordpress.com/2015/08/04/frantisek-fridrich-fotograf-prag-20-alter-israelitischer-friedhof-stary-zidovsky-hrbitov-circa-1865/

Frantisek Fridrich, #Prag, #21, ca. 1865, alter israelitischer Friedhof, Stary zidovsky hrbitov, Avigdor Karas Grabstein von 1439 https://sparismus.wordpress.com/2015/08/16/frantisek-fridrich-prag-21-ca-1865-alter-israelitischer-friedhof-stary-zidovsky-hrbitov-avigdor-karas-grabstein-von-1439/

Frantisek Fridrich, K. Pr. Hofphotograph, Verleger, #Prag, #Praha, cdv 22,
Tropaeolum tricolor Garetti, Roter Kapuzinerwein, Chilian nasturtium https://sparismus.wordpress.com/2015/09/29/frantisek-fridrich-k-pr-hofphotograph-verleger-prag-praha-cdv-22-tropaeolum-tricolor-garetti-roter-kapuzinerwein/

Frantisek Fridrich, #Prag, #23, ca. 1870, alter israelitischer Friedhof, Stary zidovsky hrbitov, Grabstein Rabbi Löws, gern besucht https://sparismus.wordpress.com/2015/09/09/frantisek-fridrich-prag-23-ca-1870-alter-israelitischer-friedhof-stary-zidovsky-hrbitov-grabstein-rabbi-loews-gern-besucht/

Frantisek Fridrich, #Prag, #Praha, sv 24, ca. 1865, alter israelitischer Friedhof, Stary zidovsky hrbitov, Roter Märtyrer Stein aus der Zeit König Wenzels https://sparismus.wordpress.com/2015/09/28/frantisek-fridrich-prag-praha-sv-24-ca-1865-alter-israelitischer-friedhof-stary-zidovsky-hrbitov-roter-maertyrer-stein-aus-der-zeit-koenig-wenzels/

Frantisek Fridrich, Fotograf, #27, #Prag, Inneres der #Altneu-Synagoge, #Praha, Vnitrek staro-novo #synagogy, circa 1875. https://sparismus.wordpress.com/2015/07/11/frantisek-fridrich-fotograf-27-prag-inneres-der-altneu-synagoge-praha-vnitrek-staro-novo-synagogy-circa-1875/

Frantisek Fridrich, cdv 43, #Prag – #Wenzelsplatz, #Praha – #Vaclavske namesti, #Prague – #Wenceslas Square, circa 1866 https://sparismus.wordpress.com/2015/12/18/frantisek-fridrich-cdv-43-prag-wenzelsplatz-praha-vaclavske-namesti-prague-wenceslas-square-circa-1866/

Frantisek Fridrich, K. Pr. Hofphotograph, #Prag, #Praha, cdv 46, Dictamnus albus, Weigelia intermedia, Hesperis matronalis, um 1875 https://sparismus.wordpress.com/2016/02/25/frantisek-fridrich-k-pr-hofphotograph-prag-praha-cdv-46-dictamnus-albus-weigelia-intermedia-hesperis-matronalis-um-1875/

Frantisek Fridrich, K. Pr. Hofphotograph, #Prag, #Praha, cdv 98, Hradschin und Kleinseite vom Quai aus, Hradcany a Mala Strana s nabrezi, um 1875 https://sparismus.wordpress.com/2015/10/07/frantisek-fridrich-k-pr-hofphotograph-prag-praha-cdv-98-hradschin-und-kleinseite-vom-quai-aus-hradcany-a-mala-strana-s-nabrezi-um-1875/

Frantisek Fridrich, #Prag, #Praha, #Prague, cdv, Park des Palais Thurn und Taxis, #Letenska 7, #Certovka, Mala Strana, um 1867 https://sparismus.wordpress.com/2015/12/02/frantisek-fridrich-prag-praha-prague-cdv-park-des-palais-thurn-und-taxis-letenska-7-certovka-mala-strana-um-1867/

https://de.wikipedia.org/wiki/Du_bist_wie_eine_Blume

Das Lied

Du bist wie eine Blume

erschien 1827 im Buch der Lieder und gehört zum 47. Gedicht der Heimkehr.

Das 1823–1824 entstandene Werk zählt zu den bekanntesten Liebesgedichten Heinrich Heines.

Text

Du bist wie eine Blume



Du bist wie eine Blume,

So hold und schön und rein;

Ich schau’ dich an, und Wehmuth

Schleicht mir in’s Herz hinein.



Mir ist, als ob ich die Hände

Auf’s Haupt dir legen sollt’,

Betend, daß Gott dich erhalte

So rein und schön und hold.

Autobiographischer Hintergrund

Der Inhalt soll auf eine reale Liebe des Dichters zurückgehen. Heine traf in Berlin auf die Tochter eines Rabbiners, die er alsbald der Fürsorge seiner Freundin Rahel Varnhagen von Ense unterstellte.[1] Rahel sendete das Mädchen zurück nach Gniezno, ohne dabei ihren Auftrag zu vergessen. Maria Embden-Heines schildert in ihren stark subjektiven Erinnerungen an Heinrich Heine die Liebe Heines zu Mirjam als unerwiderte Liebe. Nach den Mitteilungen Maximilian Heines lässt sich die Entstehungszeit des Gedichts auf den Winter 1823/24 datieren.

Form

Das Gedicht besteht aus zwei Strophen mit je vier Versen, welche vorwiegend im Jambus gehalten sind. Der Kreuzreim herrscht in beiden Strophen vor.

Deutung

Das eingängige Gedicht beginnt mit einem überaus bekannten Vergleich. Die zugeschriebenen Attribute hold, schön und rein weichen nicht von der traditionellen Geschlechterrolle einer jungen Frau ab. Folglich wendet sich der Sprecher in der zweiten Strophe nicht näher an das Mädchen heran. Die Gestik der Handauflegung geht hier mit dem Wunsch einher, die genannten Eigenschaften zu bewahren. Hans H. Hiebel sieht eine Gefährdung der „Unberührtheit“ durch die Realität, „körperlichen Sexualität, vielleicht auch Grobheit […]“. Folglich wird der „Reinheitszustand – trotz aller Bedrohtheit- ästhetisch verewigt“.[2] Der ernste Ton des Liedes wird nicht ironisiert.

Rezeption

Das Liebeslied ist äußerst populär. Allein 388 mal wurde das Gedicht vertont, darunter finden sich klassische Komponisten wie Franz Schubert, Franz Liszt, Richard Wagner, Anton Bruckner, Johannes Brahms und Jean Sibelius.

Die bekannteste Vertonung stammt von Robert Schumann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Heine

Christian Johann Heinrich Heine

(* 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf, Herzogtum Berg; † 17. Februar 1856 in Paris)

war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts.

Heinrich Heine-Oppenheim

Moritz Daniel Oppenheim (1800-1882): The poet Heinrich Heine, 1831.

Heine gilt als „letzter Dichter der Romantik“ und zugleich als deren Überwinder.
Er machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das Feuilleton und den Reisebericht zur Kunstform und verlieh der deutschen Literatur eine zuvor nicht gekannte elegante Leichtigkeit.

Die Werke kaum eines anderen Dichters deutscher Sprache wurden bis heute so häufig übersetzt und vertont. Als kritischer, politisch engagierter Journalist, Essayist, Satiriker und Polemiker war Heine ebenso bewundert wie gefürchtet.

Wegen seiner jüdischen Herkunft und seiner politischen Haltung wurde er von Antisemiten und Nationalisten über seinen Tod hinaus angefeindet.

Die Außenseiterrolle prägte sein Leben, sein Werk und dessen Rezeptionsgeschichte.

Mag. Ingrid Moschik,
Austrian political ward artist

Dieser Beitrag wurde unter "Du bist wie ein Blume", #38000, #631, #999, #AltÖsterreich, #AltPrag, #Bürgerrechte, 631 Hypo Sondergesetz 38000, 631 it gets down to the basic facts 38000, 631 it gets down to the bone 38000, 631 it gets down to the nitty-gritty 38000, 631 Justitia Austriaca 38000, 631 Justitia brennt 38000, 631 Justizakrobatik 38000, 631 Justizerotik 38000, 631 Justizinfarkt 38000, 631 Justizporno 38000, 631 Justiztheater 38000, 631 knitty-gritty 38000, 631 Komplexifizieren 38000, 631 Konfliktmodus 38000, 631 Krisenerotik 38000, 631 Krisengewinnler 38000, 631 Krisenlokomotive 38000, 631 Krisenmodus 38000, 631 Krisenpolitik 38000, 631 Krisenporno 38000, 631 Krisentheater 38000, 631 Krsienmodus 38000, 631 LEX MOSCHIK 38000, 631 LEX OTTO SCHMIDT 38000, 631 Lex sells 38000, ÖGB, ÖGB = Österreichischer GewerkschaftsBund, ÖGB Landesorganisation Steiermark, ÖGB Steiermark, ÖRAK, ÖSTERREICH, Österreich 1867, Österreich Kunst, Österreich schafft sich ab, Österreich schafft sich ab - frei nach Thilo Sarrazin, Österreichische JuristenKommission (ÖJK), Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB), Österreichischer Rechtsanwaltskammertag (ÖRAK), ÖVP (Österreichische Volkspartei), ÖVP - 38000-Politik, ÖVP - 999-Politik, ÖVP - Abwärtskanal-Politik, ÖVP - anankastisches Sparen, ÖVP - Austeritäts-Faschismus, ÖVP - Austeritäts-Zensurismus, ÖVP - Austrobankerismus, ÖVP - Österreichische Volkspartei - schwarze Partei (1945 bis heute), ÖVP - Österreichs Bürger im Sparkorsett, ÖVP - Bankengehorsam, ÖVP - Bankengoldpolitik, ÖVP - Bankenverliebtheit, ÖVP - Beamtengehorsam, ÖVP - Beamtengoldpolitik, ÖVP - Beamtokratie, ÖVP - Betongoldpolitik, ÖVP - Bevormundungspolitik, ÖVP - BMF Dr. Hans Jörg SCHELLING, ÖVP - BMJ Dr. Wolfgang BRANDSTETTER, ÖVP - Deflationspolitik, ÖVP - Demütigungspolitik, ÖVP - Der Zweck heiligt die Mittel, ÖVP - Die Untergangspartei, ÖVP - Diskriminierung der Frauen, ÖVP - Diskriminierung der Kinder, ÖVP - Diskriminierung der Mütter, ÖVP - Diskriminierungspolitik, ÖVP - Django-Partei (1945 -heute), ÖVP - Dr. Reinhold LOPATKA (*1960 Vorau - ), ÖVP - Dressurpolitik, ÖVP - Entmündigungspolitik, ÖVP - Erlösungspolitik, ÖVP - Gutmenschenpolitik, ÖVP - Hofratspolitik, ÖVP - Hypertrophie der Bürokratie, ÖVP - Hypo-Heta-Banken-Päppel-Politik, ÖVP - Ideologie der kontraktiven Fiskalpolitik, ÖVP - Justizkeulenpolitik, ÖVP - Kampfspar-Politik, ÖVP - Korsettpolitik, ÖVP - Kotaupolitik, ÖVP - Krampfspar-Politik, ÖVP - Kujonierungspolitik, ÖVP - Machiavellismus, ÖVP - Mag. Peter McDonald - seit 2015 Generalsekretär, ÖVP - Mitte-rechts-Partei, ÖVP - Mitterlehner-Austerizismus, ÖVP - Nanny-Politik, ÖVP - Nekrose-Politik, ÖVP - Partei der strukturellen Gewalt, ÖVP - Partei für forcierte Umverteilung, ÖVP - Partei für Kunststeuerung, ÖVP - Partei für Kunstunterdrückung, ÖVP - Partei für Kunstverbot, ÖVP - Partei für Kunstzensur, ÖVP - Partei für Schariapensionen, ÖVP - Partei für weniger Menschenrechte, ÖVP - Partei ohne Ethik, ÖVP - Partei ohne Gewissen, ÖVP - Partei ohne Gott, ÖVP - Partei ohne Grundsätze, ÖVP - Partei ohne Moral, ÖVP - Paternalismus, ÖVP - Pauperismus 2.0, ÖVP - Politik aus der Dritten Reihe, ÖVP - Politik der Österreicher-Dressur, ÖVP - Politik der Elefanten-Dressur, ÖVP - Politik der Zukunftsvernichtung, ÖVP - Politik des Sozialabaus, ÖVP - Politik des sozialen Krieges, ÖVP - Präkarisierungspolitik, ÖVP - Pseudo-Reformpolitik, ÖVP - Pseudopolitik, ÖVP - Pseudoreformpolitik, ÖVP - Raiffeisen-Partei, ÖVP - Refaschistisierungs-Politik, ÖVP - Reformstau-Politik, ÖVP - Repressionspolitik, ÖVP - repressive Nudgingpolitik, ÖVP - Rezessionspolitik, ÖVP - Sachwalterschaftskriminologie, ÖVP - Sachwalterschaftspolitik, ÖVP - Schariapension als Pensionreform 2016, ÖVP - Schariapensionspolitik, ÖVP - Schrebergartenpolitik, ÖVP - Schwarzer Austerizismus, ÖVP - Sklerose-Politik, ÖVP - Sozialdarwinismus, ÖVP - Sparkorsettpolitik, ÖVP - Spindelegger-Austerizismus, ÖVP - Steinzeitpolitik, ÖVP - Symbolpolitik der Apokalypse, ÖVP - The vanishing party, ÖVP - Totsparpolitik, ÖVP - vanishing party 2015, ÖVP - Vertrauenskrise als Geschäftsmodell, Endzeit-Sparen, endzeitsparen, F. Fridrich, Frantisek Fridrich (1829 Menik – 1892 Prague Praha Prag) – Czech photographer and publisher, Heinrich Heine (1797 Düsseldorf – 1856 Paris) – deutscher Dichter Schriftsteller Journalist, Heinrich Heine – Du bist wie ein Blume – Gedicht im “Buch der Lieder” (1827), Praha – Michalska Nr. 438-I., Sparen für die Endzeit, Sparen mit Todesfolgen, sparism 38000, Sparismus 38000, Spatzenhirn-Politik, SPÖ - Drei-Affen-Politik, SPÖ - Drei-Affen-Politik = Nix hören - Nix sehen - Nix sagen, SPÖ - Faymann-Politik, SPÖ - head-in-the-sand-policy, SPÖ - Marienthal-Politik, SPÖ - Maulkorbpolitik, SPÖ - ostrichism, SPÖ - Sozialdemokratische Partei Österreichs (1888 bis heute), SPÖ - Sozialminister a.D. Rudolf Hundstorfer, SPÖ - Sozialminister Alois Stöger, SPÖ - Sozialministerium, SPÖ - StaatsSchutzGesetz, SPÖ - StaatsSchutzPolitik, SPÖ - Vogel-Strauss-Politik, SPÖ – Mitte-links-Partei, Spekulation mit Todesfolgen, WOMAN POWER 38000 abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s