#Ludwig #Angerer, k.k. Hof-Photograph, #Wien, 1860, Karl Ludwig Graf von Grünne, österreichischer General der Kavallerie, #Oberststallmeister

L. Angerer, L. Angerer Wien, Ludwig Angerer Wien, Ludwig Angerer (1827-1879) – österreichischer Fotograf des 19. Jahrhunderts, Ludwig Angerer (1827 Malatzka – 1879 Wien) - k.u.k. Hof-Photograph, Ludwig Angerer (1827 Malacky Malaczka Malacka Malatzka bei Pressburg Bratislava Pozsony Presporok – 1879 Wien) - k.u.k. Hof-Photograph, Karl Ludwig von Grünne – Oberststallmeister, Karl Ludwig von Grünne – Gemahl von Karoline Gräfin von Trauttmansdorff-Weinsberg (1808 – 1886), Karl Ludwig von Grünne (1808 Wien – 1884 Baden bei Wien) – österreichischer General, Karl Ludwig Grünne Graf von Pinchard (1808 Wien – 1884 Baden bei Wien) – österreichischer General, Edmund Prince of Scharzenberg - Austrian Field marshal, Edmund Leopold Friedrich Prince of Scharzenberg (1803 Vienna – 1873 Orlik Castle Bohemia) – Austrian Field marshal, Edmund Fürst zu Schwarzenberg - österreichischer Feldmarschall, Edmund Leopold Friedrich Fürst Schwarzenberg (1803 Wien – 1873 Burg Worlik Böhmen) - österreichischer Feldmarschall, The Austrian Federal Chancellery, Bundeskanzleramt Österreich, BKA, Ballhausplatz 2, Sparismus, Sparen ist muss,  Sparism, sparing is must Art goes politics, Zensurismus, Zensur muss sein, Censorship is must, Mag. Ingrid Moschik, Mündelkünstlerin, ward artist, Staatsmündelkünstlerin, political ward artist, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Austrian political ward artist

“L. ANGERER
K. K. Hof-Photograph
IN
WIEN”
“Vorbehalt gegen jede
Vervielfältigung”
“Graf Grünne
Oberststallmeister”

https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Ludwig_von_Grünne

Karl Ludwig Grünne, Graf von Pinchard

(* 25. August 1808 in Wien; † 15. Juni 1884 in Baden (Niederösterreich))

war ein österreichischer General.

Grünne Graf

Ludwig Angerer /1827-1879), Wien:
English: Karl Ludwig Gruenne, Count of Pinchard, circa 1865.
Deutsch: Karl Ludwig Grünne, Graf von Pinchard, circa 1865.

Leben und Wirken

Karl Ludwig Grünne, einziger Sohn von Philipp Ferdinand Grünne, trat 1828 in das Ulanenregiment seines Vaters ein.

1838 wurde er zum Major befördert,

1843 zum Oberst und zugleich Vorsteher des Hofstaats bei Erzherzog Stephan.

1847 zum k.k. wirklichen geheimen Rat ernannt, erfolgte im August 1848 die Berufung zum Obersthofmeister des damaligen Erzherzogs und späteren Kaisers Franz Joseph I.

Am 19. Oktober 1848 wurde er zum Generalmajor,

am 2. Dezember 1848 zum ersten Generaladjutanten des nunmehrigen Kaisers ernannt, dessen Militärkanzlei er ab jenem Tage leitete.

In dieser Stellung wurde Grünne am 12. Juli 1850 zum Feldmarschalleutnant befördert.

Nach der Niederlage Österreichs im Sardinischen Krieg, 1859, richtete sich der Unmut der Bevölkerung und der Armee speciell gegen Grünne, dem man stellvertretend für den in Armee und Volk vorherrschenden Geist, der große Neuerungen nicht aufkommen ließ, Schuld am Ausgang des Krieges gab.[1]

Mit Handschreiben vom 20. Oktober 1859 enthob ihn der Kaiser seines Postens als erster Generaladjutant in Gnaden, bestellte ihn uno actu zum Oberststallmeister und zeichnete ihn mit dem Großkreuz des St.-Stephans-Ordens aus.

Grünne behielt auf Wunsch des Kaisers die Capitänstelle der Leibgarde-Gendarmerie.[2]

Grünne, Karl Ludwig von

Ludwig Angerer /1827-1879), Wien:
Deutsch: Karl Ludwig Graf von Grünne, Feldmarschall-Leutnant in der österreichischen Armee, um 1863.
Helfried Seemann, Christian Lunzer (Hrsg.): Die K.u.K. Armee 1860-1914, ALBUM Verlag, Wien 1996, ISBN 3 85164 040 8

Am 22. November 1864 wurde Graf Grünne zum General der Kavallerie befördert,

am 23. August 1865 zum Inhaber des Ulanenregiments Nr. 1 und

1865 Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies.

GdC Carl Ludwig Graf von Grünne 1873 Wiener Salonblatt

Karl Ludwig Graf von Grünne-Pinchard (1808–1884), Austrian general.
between 22 November 1864 and April 1873 (Uniform: General der Kavallerie).
Wiener Salonblatt, vol. 4, nr. 1 (5 January 1873), p. 3
http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=wsb&datum=18730105&seite=3

Das Amt des Oberststallmeisters bekleidete Grünne, dessen Gesundheit in jenen Tagen schon beträchtlich angegriffen war, bis zum 3. November 1875.[2]

Mit Eintritt in den Ruhestand lebte er (während der Sommermonate) in Baden [Anm. 1] in völliger Zurückgezogenheit.

Ab 1883 war er Mitglied des Herrenhauses, das Oberhaus des österreichischen Reichsrates, musste jedoch mit Rücksicht auf seine körperliche Verfassung vielen Sitzungen fernbleiben.

Karl Graf Grünne war seit 16. Mai 1831 mit Caroline, einer geborenen Gräfin von Trauttmansdorff-Weinsberg, vermählt.[Anm. 2]

In späteren Jahren vollzog das Paar eine Trennung, nicht auf Basis einer gerichtlichen, sondern einer Privatscheidung im gegenseitigen Einverständnisse.[2] Der Ehe entstammten drei Töchter sowie zwei Söhne, Philipp, Feldmarschalleutnant, sowie Rudolph, Oberst a. D.[1]

Graf Grünne war ein Günstling von Erzherzogin Sophie gewesen, mit starken Einfluss auf den jungen Franz Joseph. Die ungebrochene Anerkennung Grünnes durch das Erzhaus zeigte sich unter anderem darin, dass sowohl Kaiser Franz Joseph I.[3] als auch Kronprinz Rudolf in Begleitung seiner Gemahlin, Stephanie,[4] dem Erkrankten jeweils einen Hausbesuch abstatteten.

Nach Einsegnung in der k.k. Hofkirche (Frauenkirche, Maria die Glorreiche) in Baden bei Wien wurde der Leichnam Graf Grünnes nach Dobersberg überführt, wo am 19. Juni 1884 in der Familiengruft die Beisetzung erfolgte.[5]

https://de.wikipedia.org/wiki/Grünne_(Adelsgeschlecht)

Die Grafen von Grünne (auch Grunne)

stammen aus einer Linie des alten wallonischen Geschlechts Hemricourt ab, lebten dann in der Grafschaft Namur.

COA von der Grün

English: Coat of Arms of Grünne, ca. 1705.
Deutsch: Wappen der Grünne, ca. 705.

Nicolaus Franz Hemricourt de Mozèt wurde 1745 [1] (nach anderer Quelle 1747)[2] in den Reichsgrafenstand erhoben.

Philipp Ferdinand von Grünne kam mit Franz II. nach Österreich,

sein Bruder Karl gründete die niederländische Linie, die sich Grunne nannten und heute als De Hemricourt de Grunne[3] dem belgischen Grafenstand angehören.

Geschichte

Die Hemricourt werden im 12. Jahrhundert in der Hasbaye genannt. Sie kämpften auf Seiten der Lütticher gegen die Brabanter und standen der Krone Sizilien gegen Arragonien als tapfere Ritter bei.

Später erwarb das Geschlecht in der Grafschaft Namur die Herrschaft Mozèt. Im wallonischen Teile des Herzogtums Luxemburg erbte Anton de Mozèt die Herrschaft Grünne von seiner Mutter und nannte sich danach als Erster Herr von Grünne.

Georg Hemricourt de Mozèt († 1749), Graf von Grünne und Herr zu Harsin, war herzoglich lothringischer Kämmerer.

Aus der Ehe mit Francoise de Lamberti stammte Nicolaus Franz und Philipp Anton († 1753). Philipp (II.) Ferdinand und Mathias Karl (Charles), die Gründer der beiden Linien, waren die Söhne von Philipp Anton. Die Grafen Grünne brachten mehrere Generäle hervor.

Persönlichkeiten

Philipp Anton Graf von Grünne (1702–1753), österr. und kurbayrischer Kämmerer, k. k. Generalmajor

Ferdinand Maria Graf von Grünne (1725–1779), kaiserl. Feldmarschalleutnant

Philipp Ferdinand (1762–1854), österreichischer General der Kavallerie, Gründer der österreichischen Linie der Grafen Grünne. dessen Bruder

Mathias Charles Thomas Marie de Hemricourt de Grunne oder Mathias Karl
Graf von Grunne (1769–1853), Besitzer der niederländischen Familiengüter, k. k. Kämmerer und königl. niederländischer Generallieutenant, Gründer der niederländischen Linie der Grafen Grunne

Karl Ludwig Graf von Grünne (1808–1884), österreichischer General

Eine ausführliche Biographie nach Dr. Timm Starl von

“Ludwig Angerer – k.(u.)k. Hof-Photograph”

auf Sparismus:

Ludwig Angerer, Photograph, Wien IV. Wieden, Feldgasse 1061, Johann Nestroy, 1861, Schauspieler, Dramatiker, Opernsänger
Veröffentlicht am März 23, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/03/23/ludwig-angerer-photograph-wien-iv-wieden-feldgasse-1061-johann-nestroy-1861-schauspieler-dramatiker-opernsanger/

Weitere Beispiele
“Ludwig Angerer – k.(u.)k. Hof-Photograph”
auf Sparismus:

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph, Wien, A. Amonesta, Papierhandlung, 1861, Kaiser Franz Joseph, Kronprinz Rudolf, Erzherzogin Gisela
Veröffentlicht am Mai 21, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/05/21/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-wien-a-amonesta-papierhandlung-1861-kaiser-franz-joseph-kronprinz-rudolf-erzherzogin-gisela/

Ludwig Angerer, Photograph, Wien IV. Wieden, Feldgasse 1061, Johann Nestroy, 1861, Schauspieler, Dramatiker, Opernsänger
Veröffentlicht am März 23, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/03/23/ludwig-angerer-photograph-wien-iv-wieden-feldgasse-1061-johann-nestroy-1861-schauspieler-dramatiker-opernsanger/

Ludwig Angerer, Photograph, Wien IV. Alte Wieden, Feldgasse 1061, Mathilde Wildauer, 1861, Schauspielerin und Opernsängerin
Veröffentlicht am März 24, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/03/24/ludwig-angerer-photograph-wien-iv-alte-wieden-feldgasse-1061-mathilde-wildauer-1861-schauspielerin-und-opernsangerin/

Ludwig Angerer, Photograph, Wien IV. Wieden, Feldgasse 1061, Karl von La Roche, Schauspieler, 1861
Veröffentlicht am März 25, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/03/25/ludwig-angerer-photograph-wien-iv-wieden-feldgasse-1061-karl-von-la-roche-schauspieler-1861/
Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph, Wien, Louise Liebhardt, k.k Hof-Opernsängerin, um 1860
Veröffentlicht am März 26, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/03/26/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-wien-louise-liebhardt-k-k-hof-opernsangerin-um-1860/

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph, Wien IV. Wieden, Feldgasse 1061, Johann Nestroy und Alois Grois, 1861
Veröffentlicht am März 27, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/03/27/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-wien-iv-wieden-feldgasse-1061-johann-nestroy-und-alois-grois-1861/

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph, Wien, Richard Wagner, Komponist, Dichter, Schriftsteller, 1862
Veröffentlicht am März 28, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/03/28/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-wien-richard-wagner-komponist-dichter-schriftsteller-1862/

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph in Wien, Ferdinand Laub, Josef-Hellmesberger senior, Hellmesberger-Laub-Quartett, 1863
Veröffentlicht am März 29, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/03/29/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-in-wien-ferdinand-laub-josef-hellmesberger-senior-hellmesberger-laub-quartett-1863/

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph, Wien IV. Alte Wieden, Feldgasse 1061, Alois Ander, 1862
Veröffentlicht am März 30, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/03/30/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-wien-iv-alte-wieden-feldgasse-1061-alois-ander-1862/

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph in Wien, Ferdinand Laub, Geigenvirtuose, 1863
Veröffentlicht am März 31, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/03/31/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-in-wien-ferdinand-laub-geigenvirtuose-1863/

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph, Wien IV., Alte Wieden, Feldgasse, Carl Treumann, 1861
Veröffentlicht am April 1, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/04/01/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-wien-iv-alte-wieden-feldgasse-carl-treumann-1861/

Ludwig Angerer, Photograph, Wien, Alte Wieden, Feldgasse 1061, Sisi, Kaiserin Elisabeth von Österreich, Jänner 1861
Veröffentlicht am April 7, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/04/07/ludwig-angerer-photograph-wien-alte-wieden-feldgasse-1061-sisi-kaiserin-elisabeth-von-osterreich-janner-1861/

Ludwig Angerer, Photograph, Wien, Alte Wieden, Feldgasse 1061, Erzherzog Karl Ludwig, Jänner 1861
Veröffentlicht am April 8, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/04/08/ludwig-angerer-photograph-wien-alte-wieden-feldgasse-1061-erzherzog-karl-ludwig-janner-1861/

Ludwig Angerer, Photograph, Wien, Alte Wieden, Feldgasse 1061, Gisela von Österreich, Kronprinz Rudolf, 1860
Veröffentlicht am April 10, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/04/10/ludwig-angerer-photograph-wien-alte-wieden-feldgasse-1061-gisela-von-osterreich-kronprinz-rudolf-1860/

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph, Wien, Gisela von Österreich, Kronprinz Rudolf, 1861, Reichenau an der Rax
Veröffentlicht am April 9, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/04/09/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-wien-gisela-von-osterreich-kronprinz-rudolf-1861-reichenau-an-der-rax/

Ludwig Angerer, Photograph, Wien, alte Wieden, Feldgasse 1061, Luziwuzi, Ludwig Viktor von Österreich, 5.4.1860
Veröffentlicht am April 13, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/04/13/ludwig-angerer-photograph-wien-alte-wieden-feldgasse-1061-luziwuzi-ludwig-viktor-von-osterreich-5-4-1860/

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph, Wien, Die Allerhöchste Kaiserfamilie, 1859
Veröffentlicht am April 16, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/04/16/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-wien-die-allerhochste-kaiserfamilie-1859/

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph, Wien, alte Wieden, Feldgasse 1061, Kaiserin Elisabeth von Österreich, Sisi, 1861
Veröffentlicht am Mai 20, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/05/20/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-wien-alte-wieden-feldgasse-1061-kaiserin-elisabeth-von-osterreich-sisi-1861/

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph, Wien, alte Wieden, Feldgasse 1061, Erzbischof von Kolassa Kunst, 1861
Veröffentlicht am Juni 30, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/06/30/ludwig-angerer-k-k-hof-photograph-wien-alte-wieden-feldgasse-1061-erzbischof-von-kolassa-kunst-1861/

Ludwig Angerer, Photograph, Wien, alte Wieden, Feldgasse 1061, schwedischer Gesandter Frederik Due, 1860
Veröffentlicht am Juni 27, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/06/27/ludwig-angerer-photograph-wien-alte-wieden-feldgasse-1061-schwedischer-gesandter-frederik-due-1860/

Ludwig Angerer, Photograph, Wien, alte Wieden, Feldgasse 1061, dänischer Gesandter Comte Henrik Bille-Brahe, 1860
Veröffentlicht am Juni 28, 2014
https://sparismus.wordpress.com/2014/06/28/ludwig-angerer-photograph-wien-alte-wieden-feldgasse-1061-danischer-gesandter-comte-henrik-bille-brahe-1860/

Ludwig Angerer, k.k. Hof-Photograph, Wien, 1860, Edmund Fürst zu Schwarzenberg, Feldmarschall, Capitain der Arcieren-Leibgarde http://wp.me/p1luXo-279

Mag. Ingrid Moschik,
Österreichische Staatsmündel-Künstlerin

Dieser Beitrag wurde unter #38000, #631, #999, #AltÖsterreich, #AltWien1860, 38000 = 38000, 38000 = 631, 38000-2-999, Austria 1860, Autriche 1860, ÖSTERREICH 1860, Becs 1860, k.k. General, k.k. Oberststallmeister, k.u.k. General, Karl Ludwig Grünne Graf von Pinchard (1808 Wien – 1884 Baden bei Wien) – österreichischer General, Karl Ludwig von Grünne (1808 Wien – 1884 Baden bei Wien) – österreichischer General, Karl Ludwig von Grünne – Gemahl von Karoline Gräfin von Trauttmansdorff-Weinsberg (1808 – 1886), Karl Ludwig von Grünne – Oberststallmeister, L. Angerer, L. Angerer Wien, Ludwig Angerer (1827 Malacky Malaczka Malacka Malatzka bei Pressburg Bratislava Pozsony Presporok – 1879 Wien) - k.u.k. Hof-Photograph, Ludwig Angerer (1827 Malatzka – 1879 Wien) - k.u.k. Hof-Photograph, Ludwig Angerer (1827-1879) – österreichischer Fotograf des 19. Jahrhunderts, Ludwig Angerer Wien, Monarchie 1860, Vidni 1860, Vienna 1860, Vienne 1860, Wien 1860 abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s