Karl Boos, Photograph in #Salzburg, #Königssee, #Bartholomäsee, #Berchtesgadener Land, #Bayern, Personen mit Zille, um 1867

Dr. Timm Starl (*1939 Wien - ) - österreichischer Kulturwissenschaftler Fotohistoriker Ausstellungskurator FOTOGESCHICHTE-Gründer, Karl Boos, Carl Boos, Karl Boos = Carl Boos, Karl Boos – deutsch-österreichischer Fotograf in München Salzburg Rosenheim von circa 1860 bis circa 1872, Karl Boos – Photograph in Salzburg - Ursulinengasse No. 310 - von ca. 1865 bis ca. 1868, Königssee, Königssee – Gebirgssee im Berchtesgadener Land im Südosten Bayerns, Kunigsee, Bartholomäsee, Königssee = Bartholomäsee = Kunigsee, Zille, The Austrian Federal Chancellery, Bundeskanzleramt Österreich, BKA, Ballhausplatz 2, Sparismus, Sparen ist muss,  Sparism, sparing is must Art goes politics, Zensurismus, Zensur muss sein, Censorship is must, Mag. Ingrid Moschik, Mündelkünstlerin, ward artist, Staatsmündelkünstlerin, political ward artist, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Austrian political ward artist

“ K. Boos.”
“KARL BOOS
Photograph
SALZBURG
Ursulinengasse No. 310.”
“König See.”

Schönau am Königssee
83471 Schönau am Königssee, Germany

Königssee 064

Deutsch: Blick über den Königssee von oberhalb des Ostufers Richtung NNW auf Schönau (obere Bildmitte) und Berchtesgaden (oben rechts).
English: View across Lake Königssee from above its eastern shore heading NNW towards the settlements of Schönau (upper center) and Berchtesgaden (right top).
Kaber, 2009.

https://de.wikipedia.org/wiki/Königssee

Der Königssee

ist ein langgestreckter Gebirgssee im Landkreis Berchtesgadener Land im Südosten Bayerns und gehört zur Gemeinde Schönau am Königssee.

Bartholomae-2005

Deutsch: Barockkirche Sankt Bartholomä (1697) am Königssee im Berchtesgardener Land, Bayern, Deutschland
English: Baroque church Sankt Bartholomä (1697) next to the Königssee, Bavaria, Germany.
Daniel FR, 2005.

Er liegt am östlichen Fuß des Watzmanns und wird im Wesentlichen durch den – vom südöstlich gelegenen Obersee kommenden – Saletbach gespeist. Da der Königssee zwischen steilen Berghängen eingebettet ist, wird er als fjordartig beschrieben; er gilt hinsichtlich der Wasserqualität als einer der saubersten Seen Deutschlands.
Der Großteil des Sees liegt im Nationalpark Berchtesgaden.
Der See ist Eigentum des Freistaates Bayern.
Für seine Administration ist die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen zuständig.[2]

Etymologie

Der Name kommt vermutlich nicht von ‚König‘.

Dagegen taucht in historischen Quellen mehrfach der männliche Vorname Kuno auf, und der See wurde früher auch Kunigsee genannt.[3]

Noch gebräuchlicher war jedoch der Name Bartholomäsee.

http://sammlungenonline.albertina.at/?id=starl_1A5094232E954036B34CD5DEC1E15C9E#0770c815-dcc7-4e7d-a38f-ae2896d85a53

Künstler/Verfasser

Boos, Carl
(auch: Karl)

Biografische Angaben

Beruf, Titel

1860 – um 1872

Atelier in

München, Am Abbrecher (1860 – 1861), dann Blumenstraße 14 (1862 – 1865),

dann in Salzburg, Ursulinengasse 310 (1865, 1866, 1868),

Ende der 1960er Jahre als Wanderfotograf aus Salzburg,

anschließend geht er wieder nach Bayern und wird Photograph in Rosenheim, Zimmerstraße 217 (um 1872)

Quelle: Heinz Gebhardt, Königlich bayerische Photographie. 1838 – 1918, München: Laterna magica, 1978, 105 (bis 1865)
Gerhard Plasser, “Fotografen in Stadt und Land Salzburg“, in: Kronland Salzburg. Historische Fotografien von 1850 bis 1918 aus der Sammlung des Carolino Augusteum, hrsg. von Wolfram Morath, Mit Beiträgen von Lore Telsing, Karl Ehrenfellner, Gerhard Plasser, Sabine Veits-Falk, Begleitband zur Sonderausstellung im Carolino Augusteum, Salzburg: Carolino Augusteum, Salzburger Museum für Kunst und Kulturgeschichte, 2000 (Jahresschrift 46, 2000), 153-171, 156 (1866, 1868)
Biographisches Lexikon der österreichischen Photographen 1860 bis 1900, Zusammengestellt von Hans Frank, Typoskript, o.O. 1980, 133
Gerhard Plasser, “Fotografen in Stadt und Land Salzburg“, in: Kronland Salzburg. Historische Fotografien von 1850 bis 1918 aus der Sammlung des Carolino Augusteum, hrsg. von Wolfram Morath, Mit Beiträgen von Lore Telsing, Karl Ehrenfellner, Gerhard Plasser, Sabine Veits-Falk, Begleitband zur Sonderausstellung im Carolino Augusteum, Salzburg: Carolino Augusteum, Salzburger Museum für Kunst und Kulturgeschichte, 2000 (Jahresschrift 46, 2000), 153-171, 153
Untersatzkarton a.R. (um 1870)
Schlagwort
Wanderfotograf, Atelierfotograf
Ort / Land: Salzburg, Salzburg
zuletzt bearbeitet: 2004-10-07

Aktivität/en
um 1860 – um 1979
stellt in den 1860 und/oder 70er Jahren Stereobilder her
Quelle: William C. Darrah, The World of Stereographs, Gettysburg/Pennsylvania: Selbstverlag, 1977, 127
Schlagwort
Stereo
zuletzt bearbeitet: 1999-01-26

Mag. Ingrid Moschik,
Österreichische Staatsmündel-Künstlerin

Dieser Beitrag wurde unter #38000, #631, #999, #AltBayern, #AltDeutschland, Bartholomäsee, Bayern 1867, Carl Boos, Dr. Timm Starl (*1939 Wien - ) - österreichischer Kulturwissenschaftler Fotohistoriker Ausstellungskurator FOTOGESCHICHTE-Gründer, Karl Boos, Karl Boos = Carl Boos, Karl Boos – deutsch-österreichischer Fotograf in München Salzburg Rosenheim von circa 1860 bis circa 1872, Karl Boos – Photograph in Salzburg - Ursulinengasse No. 310 - von ca. 1865 bis ca. 1868, Königssee 1867, Königssee = Bartholomäsee = Kunigsee, Königssee – Gebirgssee im Berchtesgadener Land im Südosten Bayerns, Kunigsee, Zille abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s