Heinrich Sommer, Photographie und Verlag in #Wien, #Wiener #Neustadt und Umgebung, 13. Bahnhof mit Friedrichs Caffeehaus, circa 1865

H. Sommer, Heinrich Sommer - österreichischer Fotograf und Fotoverleger in den 1860ern, Heinrich Sommer - “Photographie und Verlag” um 1865, Heinrich Sommer - “Reise an der Donau” um 1865, Heinrich Sommer - “Wiener Neustadt und Umgebung” um 1865, J. Bermann Wien, Joseph Bermann - Kunsthandlung Wien Graben zur goldenen Krone, Joseph Bermann - Wiener Verlag und Kundhandlung der 1850-60er, Joseph Bermann - Wien I. Innere Stadt - Graben “zur goldenen Krone”, Joseph Bermann - Wien I. Innere Stadt - Graben “Elefantenhaus”, BRAUMÜLLER, Wilhelm Braumüller, Braumüller Verlag Wien, Wilhelm Ritter von Braumüller (1807 Zillbach bein Meiningen in Thüringen – 1884 Wien) – deutsch-österreichischer Verlagshändler, Niederösterreich - Wiener Neustadt - knapp 43.000 Einwohner zählende Stadt, Niederösterreich - Wiener Neustadt (1192 bis heute), Niederösterreich – Wiener Neustadt – Bahnhof (1841 bis heute), The Austrian Federal Chancellery, Bundeskanzleramt Österreich, BKA, Ballhausplatz 2, Sparismus, Sparen ist muss, Sparism, sparing is must Art goes politics, Zensurismus, Zensur muss sein, Censorship is must, Mag. Ingrid Moschik, Mündelkünstlerin, ward artist, Staatsmündelkünstlerin, political ward artist, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Austrian political ward artist

“13. Bahnhof mit Friedrichs Caffehaus.”
“Wiener-Neustadt u. Umgebung.
1. Panorama von W.r Neustadt von der Wedl’schen Villa.
2. Wiener-Neuastadt von der Kirche in der Wiener Vorstadt.
3. Haupplatz.
4. Militärakademie. (äussere Ansicht).
5. Militärakademie (innere Ansciht m. d. Kinsky-Denkmal).
6. Theresiendenkmal im Parke der Militärakademie.
7. Militärakademie. Neugebäude.
8. Burgplatz mit dem Cornellhof.
9. Sift Neukloster (Cisterzienser).
10. Hauptpfarrkirche.
11. Rathaus mit der Neunkirchengasse.
12. Lokomotiv-Fabrik.
13. Bahnhof mit Friedrichs’ Caffehaus.
14. Schloss Frohsdorf. Sommerresidenz S.r königl. Hoheit des grafen von Chambord.
15. Pitten Jagdschloss S.r H. des Grafen Chambord.
16. Pitten vordere Ansicht m. d. Kirche u. d. Eisenwerke.
17. Schloss Sebenstein. Besitz der Fürstin v. Lichtenstein.
Photographie u. Verlag
Heinrich Sommer in Wien.
Zu haben
in Wien:
bei Joseph Bermann
in W.r Neustadt:
Filiale der k.k. Hofbuchhandlung Wilhelm Braumüller.
Jede Art Vervielfältigung vorbehalten.”

Haupt-Bahnhof
Wiener Neustadt
Wiener Neustadt, Niederösterreich, Austria

https://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Neustadt_Hauptbahnhof

Der Bahnhof Wiener Neustadt

ist mit über 700 Zugfahrten und 25.000 Passagieren der meistfrequentierte Bahnhof Niederösterreichs.

Wiener Neustadt Hauptbahnhof-03

Deutsch: der Bahnhof Wiener Neustadt Hauptbahnhof der Südbahn (Österreich) in Niederösterreich
English: Wiener Neustadt Hauptbahnhof train station in Lower Austria

Priwo, 2012.
Er ist Haltepunkt auf der Südbahn und Ausgangspunkt der Verbindungsbahnen nach Gutenstein, Puchberg am Schneeberg und Mattersburg, der Pottendorfer Linie nach Pottendorf-Landegg und der S-Bahn-Stammstrecke nach Floridsdorf sowie Haltepunkt auf der Aspangbahn.

Es halten alle Züge der Südbahn Richtung Bruck an der Mur und Richtung Wien sowie alle Züge der genannten Nebenbahnen.

Der Bahnhof, der in den Jahren von 1997 bis 2003 völlig neu gestaltet wurde, ist zudem Ausgangspunkt der meisten städtischen Buslinien. Fertiggestellt wurde der Bau nach Planungen des Architekten Paul Katzberger im Jahr 2006.[1] Direkt am Bahnhofsgebäude angeschlossen ist eine Filiale der Post.

Gegenwart

Der Neubau des Bahnhofs um 55,3 Millionen Euro wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Bahnhofsgebäude selbst wurde völlig abgetragen und neu errichtet, die Bahnsteige wurden renoviert. Die Unterführung wurde so umgebaut, dass man sie von der Bahnhofshalle direkt erreichen kann (früher musste man zuerst ins Freie). Die Unterführung ist außerdem seither auch von der anderen Seite erreichbar und wurde mit Rolltreppen und Aufzügen ausgestattet. Am anderen Ende der Bahnsteige wurde eine Überführung völlig neu errichtet. Im Zuge der Bahnhofsrenovierung wurden auch Vorplatz und Busbahnhof völlig neu gestaltet sowie die Straßenunterführung in der Kollonitschgasse modernisiert. Seither können auch Reisebusse die Unterführung benützen und im Zuge der Bahnbrücke können auch Radfahrer und Fußgänger die Straße überqueren.

Vergangenheit

Mit der Eröffnung der Eisenbahnstrecke von Wien nach Wiener Neustadt am 20. Juni 1841[4] ging auch der Wiener Neustädter Hauptbahnhof in Betrieb. Der Bahnhof war seit jeher ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im südlichen Niederösterreich.

Das alte zweigeschoßige Stationsgebäude (im zweiten Stock befand sich ein Restaurant) war am Ende des 20. Jahrhunderts großteils völlig heruntergekommen und wurde in der Bevölkerung vielfach als Schandfleck im Stadtbild empfunden. Außerdem musste man, um zu den Bahnsteigen zu kommen, zuerst das Gebäude verlassen, um zu der Unterführung zu gelangen. Rolltreppen und Aufzüge gab es gar nicht.

Weitere Beipiele von
“Wiener Neustadt in Niederöstereich”
auf Sparismus

BRAUMÜLLER, Wilhelm Braumüller, Braumüller Verlag Wien, Wilhelm Ritter von Braumüller (1807 Zillbach bein Meiningen in Thüringen – 1884 Wien) – deutsch-österreichischer Verlagshändler, Niederösterreich - Wiener Neustadt - knapp 43.000 Einwohner zählende Stadt, Niederösterreich - Wiener Neustadt (1192 bis heute), Rumänien = Romania – Deva Hunedoara, Deva Hunedoara Romania, Deva = Hungarian Deva = German Diemrich Schlossberg Denburg = Latin Sargetia = Turkish Deve Devevar, Deva = Diemrich = Schlossberg = Denburg (1332 bis heute) - Stadt in Siebenbürgen in Rumänien, Deva = Etymology 1 - Dacian dava “fortress” Deva = Etymology 2 - Latin Castrum Deva – PIE *dhewa “fortified place” “hillfort settlement town Zaun”, The Austrian Federal Chancellery, Bundeskanzleramt Österreich, BKA, Ballhausplatz 2, Sparismus, Sparen ist muss, Sparism, sparing is must Art goes politics, Zensurismus, Zensur muss sein, Censorship is must, Mag. Ingrid Moschik, Mündelkünstlerin, ward artist, Staatsmündelkünstlerin, political ward artist, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Austrian political ward artist

“PANORAMA VON WR. NEUSTADT
vom Bahndamme gesehen.”
“EIGENTHUM UND VERLAG
DER FILIALE
DER
WIENER K.K. HOF- UND UNIVERSITÄTS-BUCHHANDLUNG
VON
WILH. BRAUMÜLLER & SOHN
IN
WR. NEUSTADT.
Wiener Strassse Nr. 3, neben der Apotheke.
Alle Arten der Vervielfältigung
vorbehalten.

Weitere Beispiele von
“Heinrich Sommer – Photographie und Verlag in Wien der 1860-70er”
auf Sparismus:

Verlag von Heinrich Sommer, “Reise an der Donau”, #Linz, Blick von der #Donaulände zur #Nibelungenbrücke nach #Urfahr, #Pöstlingberg, ca. 1865
https://sparismus.wordpress.com/2016/06/09/verlag-von-heinrich-sommer-reise-an-der-donau-linz-blick-von-der-donaulaende-zur-nibelungenbruecke-nach-urfahr-poestlingberg-ca-1865/

Verlag von Heinrich Sommer, “Reise an der Donau”, Blick von der Ennsseite auf #Mauthausen mit Schloss #Pragstein, circa 1865
https://sparismus.wordpress.com/2016/06/12/verlag-von-heinrich-sommer-reise-an-der-donau-blick-von-der-ennsseite-auf-mauthausen-mit-schloss-pragstein-circa-1865/

Verlag von Heinrich Sommer, “Reise an der Donau”, Blick vom #Hagen-Schloss auf #Urfahr, #Nibelungenbrücke, #Linz, circa 1865
https://sparismus.wordpress.com/2016/06/20/verlag-von-heinrich-sommer-reise-an-der-donau-blick-vom-hagen-schloss-auf-urfahr-nibelungenbruecke-linz-circa-1865/

Mag. Ingrid Moschik,
Austrian #posttruth ward & artist

Dieser Beitrag wurde unter "Das Gewissen Österreichs", #38000, #631, #999, #AltÖsterreich, #AltWienerNeustadt, 631 etwas greift die Substanz an 38000, 631 euward 38000, 631 Femen 38000, 631 feminism 38000, 631 Feminismus 38000, 631 fiscal porn 38000, 631 fiscal theatre 38000, 631 Fiskalismus 38000, 631 Fiskalporno 38000, 631 Frauen-Diskriminierung 38000, 631 Freidhofsgericht Graz-Ost 38000, 631 Friedhofsgericht Graz-Ost 38000, 631 Gutmenschen 38000, 631 gynarcho 38000, 631 gynarchy 38000, 631 HaaSanG (2014) 38000, 631 Heta Asset Resolution 38000, 631 Hypo Alpe Adria SanierungsGesetz 38000, 631 Hypo Alpe Adria Sondergesetz 38000, 631 Hypo Gesetz 38000, 631 Hypo Group Alpe Adria 38000, 631 HYPO HETA 38000, 631 Hypo Heta Porno 38000, 631 Hypo Heta Sparismus 38000, 631 Justitia Austriaca 38000, 631 Justizakrobatik 38000, 631 Justizerotik 38000, 631 Justizinfarkt 38000, 631 Justizporno 38000, 631 Justiztheater 38000, 631 knitty-gritty 38000, 631 Komplexifizieren 38000, Österreichische Staatsmündel-Künstlerin, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Österreichische Zwangsmündel-Künstlerin, Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB), Österreichischer Rechtsanwaltskammertag (ÖRAK), Österreichischer Seniorenbund, Österreichischer Seniorenbund (ÖSB), Österreichischer Verwaltungsgerichtshof (VwGH), Österreichisches Staatsmündel, Österreichisches Staatsmündel & Künstlerin, Österreichisches Zwangsmündel, ÖVP - Hofratokratie, ÖVP - Hofratspolitik, ÖVP - Hypertrophie der Bürokratie, ÖVP - Hypo-Heta-Banken-Päppel-Politik, ÖVP - Ideologie der kontraktiven Fiskalpolitik, ÖVP - Jenseitspartei, ÖVP - Jenseitspolitik, ÖVP - Justizkeulenpolitik, ÖVP - Kampfspar-Politik, ÖVP - Klientelpolitik, ÖVP - Korsettpolitik, ÖVP - Kotaupolitik, ÖVP - Krampfspar-Politik, ÖVP - Kujonierungspolitik, ÖVP - Lopatka-Demokratur, ÖVP - Lopatka-Schariakratur, ÖVP - Machiavellismus, ÖVP - Mag. Peter McDonald - seit 2015 Generalsekretär, ÖVP - Mitte-rechts-Partei, ÖVP - Mitterlehner-Austerizismus, ÖVP - Nanny-Politik, ÖVP - Nekrose-Politik, ÖVP - Partei der Dritte Reihe, ÖVP - Partei der Schwarzen Seelen, ÖVP - Partei der Selbstgerechten, ÖVP - Partei der strukturellen Gewalt, ÖVP - Partei für forcierte Umverteilung, ÖVP - Partei für Kunststeuerung, ÖVP - Partei für Kunstunterdrückung, ÖVP - Partei für Kunstverbot, ÖVP - Partei für Kunstzensur, ÖVP - Partei für postfaktische Justiz, ÖVP - Partei für postfaktische Medizin, ÖVP - Partei für Schariapensionen, ÖVP - Partei für strukturelle Islamisierung, ÖVP - Partei für weniger Menschenrechte, ÖVP - Partei im Selbstzerstörungsmodus, ÖVP - Partei mit dem Schwarzen Herzen, ÖVP - Partei ohne Anstand, ÖVP - Partei ohne Barmherzigkeit, ÖVP - Partei ohne Ehre, ÖVP - Partei ohne Ethik, ÖVP - Partei ohne Frauenrechte, ÖVP - Partei ohne Gebote, ÖVP - Partei ohne Gesetz, ÖVP - Partei ohne Gewissen, ÖVP - Partei ohne Glauben, ÖVP - Partei ohne Gnade, ÖVP - Partei ohne Gott, ÖVP - Partei ohne Gottvertrauen, ÖVP - Partei ohne Grundrechte, ÖVP - Partei ohne Grundsätze, ÖVP - Partei ohne Herz, ÖVP - Partei ohne Ideale, ÖVP - Partei ohne Ideen, ÖVP - Partei ohne Jugend, ÖVP - Partei ohne Kinderrechte, ÖVP - Partei ohne Kreuz, ÖVP - Partei ohne Menschenrechte, ÖVP - Partei ohne Moral, ÖVP - Partei ohne Mutterrechte, ÖVP - Partei ohne Profil, ÖVP - Partei ohne Respekt, ÖVP - Partei ohne Seele, ÖVP - Partei ohne Souverän, ÖVP - Partei ohne soziale Idee, BRAUMÜLLER, Braumüller Verlag Wien, Dr. Timm Starl (*1939 Wien - ) - österreichischer Kulturwissenschaftler Fotohistoriker Ausstellungskurator FOTOGESCHICHTE-Gründer, H. Sommer, Heinrich Sommer - “Photographie und Verlag” um 1865, Heinrich Sommer - “Reise an der Donau” um 1865, Heinrich Sommer - “Wiener Neustadt und Umgebung” um 1865, Heinrich Sommer - österreichischer Fotograf und Fotoverleger in den 1860ern, J. Bermann Wien, Joseph Bermann - Wien I. Innere Stadt - Graben “Elefantenhaus”, Joseph Bermann - Wien I. Innere Stadt - Graben “zur goldenen Krone”, Joseph Bermann - Wiener Verlag und Kundhandlung der 1850-60er, Joseph Bermann Kunsthandlung Wien Graben zur goldenen Krone, Niederösterreich - Wiener Neustadt (1192 bis heute), Niederösterreich - Wiener Neustadt - knapp 43.000 Einwohner zählende Stadt, Niederösterreich – Wiener Neustadt – Bahnhof (1841 bis heute), SC Hon.-Prof. Dr. Georg KATHREIN - BMJ, SC i.R. Prof. Dr. Roland MIKLAU, SC Mag. Angelika FLATZ, Scharia = Österreichs Paralleljustiz, Scharia = Sharia = Gottes-Männer-Gerechtigkeit, Scharia = Sharia = Gottesgericht, Scharia als Rechtsfortbildung in Österreich, Scharia als Rechtsrückbildung in Österreich, Scharia-Diktatur, Scharia-Erotik, Scharia-Krimi, Scharia-Kunst, Scharia-Theater, Schariadiktat, Schariadiktatur, Schariagericht Graz-Ost, Schariajustiz in Österreich, Schariakini, Schariakratie, Schariakratur, Schariakrimi über Bezirksgericht Graz-Ost, Schariakunst am Bezirksgericht Graz-Ost, Schariamissbrauch in Österreich, Schariapension 2015, Schariapension 2016, Schariapension 2017, Schariapension = Pension als Machtspiel, Schariapension = Pension über Dritte, Schariapension = stille Islamisierung, Schariapension = strukturelle Islamisierung, Schariapension = verdeckte Islamisierung, Schariapension als ÖVP-Politik, Schariapension als Entrechtungspension, Schariapension als Gewaltpension, Schariapension als Pension ohne Privatautonomie, Schariapension als SPÖ-Politik, Schariapension als Zwangspension, Schariapension über Bezirksgericht Graz-Ost, Schariapension für alle, Schariapension per ErwSchG, Schariapension statt Alterspension, Schariapolitik, Schariapolitik als schleichende Islamisierung, Schariapolitik als stille Islamisierung, Schariapolitik als verdeckte Islamisierung, Schariapolitik in Österreich, Schariareich, Schariareich Österreich, Sequestration, Sequestration - Made in Austria, sequestration act, Sequestration als strukturelle Gewalt, Sequestration als Totschlagargument, sequestration court, sequestration order, sequestration policy, sequestration politics, SequestrationsJustiz, SequestrationsKonto, SequestrationsObjekt, SequestrationsSpiele, SequestrationsTheater, SequestrationsWirtschaft, Sequestrieren, Sequestrierung, SequetrationsPolitik, Sparen für die Endzeit, Sparen ist muss, Sparen mit Todesfolgen, sparism 38000, Sparismus, Sparismus 38000, SPÖ, SPÖ - BK Christian Kern, SPÖ - Bundeskanzler Christian Kern, SPÖ - Drei-Affen-Politik, SPÖ - Drei-Affen-Politik = Nix hören - Nix sehen - Nix sagen, SPÖ - Faymann-Politik, SPÖ - Gaspedal-Politik, SPÖ - head-in-the-sand-policy, SPÖ - Mag. Christian Kern, SPÖ - Marienthal-Politik, SPÖ - Maulkorbpolitik, SPÖ - Mülleimer-Politik, SPÖ - ostrichism, SPÖ - Partei ohne Barmherzigkeit, SPÖ - Partei ohne Bibel, SPÖ - Partei ohne Christus, SPÖ - Partei ohne Ethik, SPÖ - Partei ohne Glauben, SPÖ - Partei ohne Ideen, SPÖ - Partei ohne Nächstenliebe, SPÖ - Partei ohne Plan, SPÖ - Partei ohne Programm, SPÖ - Partei ohne Visionen, SPÖ - Partei ohne Zukunft, SPÖ - Plan-A-Politik, SPÖ - Postdemokratie per Schariapension, SPÖ - Postkapitalismus per Schariapension, SPÖ - Schariapensionspolitik, SPÖ - Sorgenlandschaft, SPÖ - Sozialdemokratische Partei Österreichs (1888 bis heute), SPÖ - Sozialminister a.D. Rudolf Hundstorfer, SPÖ - Sozialminister Alois Stöger, SPÖ - Sozialministerium, SPÖ - StaatsSchutzGesetz, SPÖ - StaatsSchutzPolitik, SPÖ - Vogel-Strauss-Politik, SPÖ 2017 - Partei im freien Fall, SPÖ 2017 - Partei ohne Gesetz, SPÖ 2017 - Partei ohne Jugend, SPÖ 2017 - Partei ohne soziale Linie, SPÖ 2017 - Partei ohne Zukunft, SPÖ – Mitte-links-Partei, SPÖ im Selbstzerstörungsmodus, Spekulation mit Todesfolgen, Wiener Neustadt, Wiener Neustadt 1865, WienerNeustadt, Wilhelm Braumüller, Wilhelm Braumüller & Sohn, Wilhelm Braumüller & Sohn – Wien und Wiener Neustadt, Wilhelm Ritter von Braumüller (1807 Zillbach bein Meiningen in Thüringen – 1884 Wien) – deutsch-österreichischer Verlagshändler, zwielichtige Richter, zwielichtige Richterinnen, zwielichtige Staatsdiener, zwielichtige Volksvertreter, zwielichtiges Gerichtspersonal, zwielichtiges Staatspersonal abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s