Adolphe Braun a #Dornach, 1868, #Pantenbrücke bei #Tierfehd, #Linthal, #Linthschlucht, #Glarus, #Suisse, #Schweiz, cdv-2924

AD. BRAUN a DORNACH, Adolphe Braun (1812 Besacon  – 1877 Dornach) - französischer Textildesigner und Fotograf, Adolphe Braun (1812 Besacon  – 1877 Dornach) - French photographer, Adolphe Braun (1812 Besacon  – 1877 Dornach) - photographe francais, Schweiz – Kanton Glarus, Schweiz – Kanton Glarus – Linth , Schweiz – Kanton Glarus – Linth – Etymologie 1 keltisch Lindomagus = *lindo- “Gewässer” + *magos = “Ebene”, Schweiz – Kanton Glarus – Linth = Oberlauf der Limmat – 38 km langer Fluss mit Ursprung im Tödi-Massiv und Mündung in den Zürichsee, Schweiz – Kanton Glarus – Pantenbrücke, Schweiz – Kanton Glarus – Pantenbrücke – Brücke über die Linthschlucht, Schweiz – Kanton Glarus – Pantenbrücke – lat. pons pontis “Brücke”, Schweiz – Kanton Glarus – Tierfehd – Thierfehd – “schwieriger Fusspfad zur Pantenbrücke” - Etymologie 1 - ahd. fed fad “Pfad Weg”, Schweiz – Kanton Glarus – Tierfehd – Thierfehd – “schwindliger Rasenpferch für Ziegen und Schafe” - Etymologie 2 - ahd. fed fad “Pferch Zaun”, Schweiz – Kanton Glarus – Tierfehd – Streusiedlung am Fusse des Tödi, Schweiz – Kanton Glarus – Linthal – circa 1000 Einwohner zählende Gemeinde, The Austrian Federal Chancellery, Bundeskanzleramt Österreich, BKA, Ballhausplatz 2, Sparismus, Sparen ist muss,  Sparism, sparing is must Art goes politics, Zensurismus, Zensur muss sein, Censorship is must, Mag. Ingrid Moschik, Mündelkünstlerin, ward artist, Staatsmündelkünstlerin, political ward artist, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Austrian political ward artist

“AD. BRAUN a Dornach (Ht. Rhin)”
“AD. BRAUN
PHOTOGRAPHE
A DORNACH
(H.t Rhin)”
“2924 – La Pantenbrücke“

Linthal bei Tierfehd
8783 Glarus Süd, Switzerland

https://de.wikipedia.org/wiki/Pantenbr%C3%BCcke

Die Pantenbrücke

ist eine Doppelbrücke in Linthal im Kanton Glarus (Schweiz).

Pantenbruecke 13 Okt 2012

Deutsch: Pantenbrücke in Linthal, Kt. Glarus, Schweiz.
Andipan, 2012.

Lage

Die Pantenbrücke führt über die tief eingeschnittene, enge Linthschlucht südlich Tierfehd. Sie verbindet Linthal über den Kistenpass mit Breil/Brigels im Kanton Graubünden und dient als Übergang zu den Alpen im Sand, in Baumgarten, Nüschen und Mutten sowie als Zubringer zum Sandpass.

Name

Der Name Panten stammt von pontus (Brücke) und pantum (Passage für Vieh) und gibt einen Hinweis auf eine romanische Besiedelung im hinteren Tal der Linth.

Situation

Die Pantenbrücke ist eine Doppelbrücke, bei der die neuere Brücke auf die ältere aufgesetzt wurde. Weil die Vorgängerbrücke bis heute erhalten geblieben ist, können auf engstem Raum Bautechniken aus verschiedenen Brückenbauepochen betrachtet werden.

Die ersten bekannten Pantenbrücken

Die erste bekannte Steinbogenbrücke wurde im Jahre 1457 errichtet.[1] Nach Zerstörungen durch Lawinen und Steinschlag wurde die Brücke in den Jahren 1560, 1750 erneuert. Die Unterhaltspflicht oblag den Besitzern der Alpen im Baumgarten und Sand. 1556 beteiligte sich der Glarner Landrat an der Sanierung der Brücke, weil Viehwirtschaft und –export für den Stand Glarus ein wichtiger Einkommenszweig waren. Im 18. und 19. Jahrhundert wurde die Brücke mit der Linthschlucht als Motiv von Reiseliteraten und Landschaftsmalern europaweit bekannt. Der Zürcher Stadtarzt und Gelehrte Johann Jakob Scheuchzer besuchte die Brücke 1705 und erstellte die erste bekannte Ansicht.[2] Während des Franzosenkrieges überschritten am 25. September 1799 1 1/2 Bataillone des österreichischen Generals Linken die Brücke auf dem Vormarsch von Flims – Panix über den Kistenpass nach Linthal.[3]

CH-NB-Album -Mit schweizerischen und ausländischen Ansichten--nbdig-18629-page321

Deutsch: Buch: „Album“, Pantenbrücke, etwa 1870.
Swiss National Library, nbdig-18629

Die erste erhaltene Pantenbrücke

Die untere Steinbrücke wurde 1853/54 im Auftrag der katholischen Kirche Glarus und der Gemeinde Betschwanden, der Besitzerin der Alpen im Baumgarten und Sand, errichtet.

Die zweite erhaltene Pantenbrücke

Mit dem Bau einer Fahrstrasse vom Tierfehd nach Sandwiti wurde 1899–1902 über die alte Brücke, die neue obere Brücke erstellt. Der Kistenpass war als Fortsetzung der Pantenbrücke ein beliebtes, aber nicht ungefährliches Touristenziel. 1907 benötigte man von Linthal bis Brigels 11 Stunden Wanderzeit. 1997 wurden beide Brücken einer umfassenden Renovation unterzogen.

Biographie und weitere Beispiele von
“ADOLPHE BRAUN a Dornach et Paris”
auf Sparismus:

attributed Adolphe Braun, circa 1860, alpine picnic at #Staubbach Falls, #Lauterbrunnen Valley, #Bernese #Oberland, #Switzerland

https://sparismus.wordpress.com/2015/12/26/attributed-adolphe-braun-circa-1860-alpine-picnic-at-staubbach-falls-lauterbrunnen-valley-bernese-oberland-switzerland/

“1082.
Le Staubbach.”

Adolphe Braun, Photographe a Dornach, cdv-4630, #Switzerland, #Schweiz, #Helvetia, #Pilatus, #Mondmilchloch, circa 1870

https://sparismus.wordpress.com/2016/01/01/adolphe-braun-photographe-a-dornach-cdv-4630-switzerland-schweiz-helvetia-pilatus-mondmilchloch-circa-1870/

“AD. BRAUN
PHOTOGRAPHE
DE
S.M. L’EMPEREUR
A Dornach (H.t Rhin)”

“4630
Mt. Pilate
Le Mondmilch-Loch”

Adolphe Braun a #Dornach, 1870, #Pissevache, Cascade de #Salanfe, #Vernayaz, #Martigny, #Wallis, #Valais, #Suisse, #Schweiz, cdv-5534

https://sparismus.wordpress.com/2017/05/25/adolphe-braun-a-dornach-1870-pissevache-cascade-de-salanfe-vernayaz-martigny-wallis-valais-suisse-schweiz-cdv-5534/

“AD. BRAUN a Dornach (Ht. Rhin)”

“AD. BRAUN
PHOTOGRAPHE
DE
S.M. L’EMPEREUR
a Dornach (H.t Rhin)”

“5534 – La Pissevache (Cascade)”

Adolphe Braun a #Dornach, 1870, #Gotthardpass, #Gotthardstrasse, #Gotthardhospiz, #Suisse, #Schweiz, Swiss, #Helvetia, cdv-5998

https://sparismus.wordpress.com/2017/05/04/adolphe-braun-a-dornach-1870-gotthardpass-gotthardstrasse-gotthardhospiz-suisse-schweiz-swiss-helvetia-cdv-5998/

“AD. BRAUN a Dornach (Ht. Rhin)”

“AD. BRAUN
PHOTOGRAPHE
DE
S.M. L’EMPEREUR
a Dornach (H.t Rhin)”

“5998 – Hospice St. Gothard”

Adolphe Braun a #Dornach, 1870, #Urnerloch, Trou d’Uri, #Reuss, #Göschenen, #Suisse, #Schweiz, #Helvetia, cdv-5802

https://sparismus.wordpress.com/2017/05/09/adolphe-braun-a-dornach-1870-urnerloch-trou-duri-reuss-goeschenen-suisse-schweiz-helvetia-cdv-5802/

“AD. BRAUN a Dornach (Ht. Rhin)”

“AD. BRAUN
PHOTOGRAPHE
DE
S.M. L’EMPEREUR
a Dornach (H.t Rhin)”

“5802 – Trou d’Uri (Urnerloch)”

Mag. Ingrid Moschik,
Österreichisches Staatsmündel & Künstlerin

Dieser Beitrag wurde unter "Das Gewissen Österreichs", "Digitale Agenda Austria", #38000, #631, #999, #AltGlarus, #nannycracy, #Nannykratie, #OhneBürgerrechte, #OhneGrundrechte, #OhneKulturrechte, #OhneLebensrechte, #OhneMeinungsRechte, #OhneMenschenrechte, #OhneVerfassungsrechte, 631 Mündeljustiz 38000, 631 Mündelkunst 38000, 631 Mündelmissbrauch 38000, 631 Mündelplünderung 38000, 631 Mündelpolitik 38000, 631 Mündelporno 38000, 631 Mündelprekarisierung 38000, 631 Mündelsubmission 38000, 631 Mündeltheater 38000, 631 Mündelunterdrückung 38000, 631 Mündelunterwerfung 38000, ÖVP - Lopatka-Austerizismus, ÖVP - Lopatka-Demokratur, ÖVP - Lopatka-Schariakratur, ÖVP - Machiavellismus, ÖVP - Mag. Peter McDonald - seit 2015 Generalsekretär, ÖVP - Mitte-rechts-Partei, ÖVP - Mitterlehner-Austerizismus, ÖVP - Nanny-Politik, ÖVP - Nekrose-Politik, ÖVP - Partei der Dritte Reihe, ÖVP - Partei der Schwarzen Seelen, ÖVP - Partei der Selbstgerechten, ÖVP - Partei des sozialen Vampirismus, ÖVP - Partei für "Plan P" wie Pflegebefohlene, ÖVP - Partei für forcierte Umverteilung, ÖVP - Partei für Kunststeuerung, ÖVP - Partei für Kunstunterdrückung, ÖVP - Partei für Kunstverbot, ÖVP - Partei für postfaktische Justiz, ÖVP - Partei für postfaktische Medizin, ÖVP - Partei für Schariapensionen, ÖVP - Partei für strukturelle Gewalt, ÖVP - Partei für strukturelle Islamisierung, ÖVP - Partei für weniger Menschenrechte, ÖVP - Partei im Selbstzerstörungsmodus, ÖVP - Partei mit dem Schwarzen Herzen, ÖVP - Partei ohne Anstand, ÖVP - Partei ohne Barmherzigkeit, ÖVP - Partei ohne Ehre, ÖVP - Partei ohne Erbarmen, ÖVP - Partei ohne Ethik, ÖVP - Partei ohne Fantasie, ÖVP - Partei ohne Frauenrechte, Dr. Heinz FISCHER, Dr. Heinz Fischer (*1938 Graz - ), Dr. Heinz Fischer (*1938 Graz - ) - Austrian President (2004-2010 and 2010-2016), Dr. Hubert STEUXNER - Anwalt der Finanzprokuratur, Dr. Hubert STEUXNER - Enteigungsanwalt der Finanzprokuratur, Dr. Hubert STEUXNER - Entrechtungsanwalt der Finanzprokuratur, Dr. Hubert STEUXNER - Finanzprokuratur, Dr. Hubert STEUXNER - Hofrat der Finanzprokuratur, Dr. Hubert STEUXNER - Weisungsanwalt der Finanzprokuratur, Dr. Manfred Mögele - GÖD-Zentralsekretär, Dr. Manfred SCARIA, Dr. Manfred SCARIA – Präsident des Oberlandesgerichtes Graz, Dr. Manfred SCARIA – Präsident des OLG f ZRS Graz, Dr. Peter BARTH - LStA am BMJ, Dr. Peter FICHTENBAUER (FPÖ) - Abgeordneter zum Nationalrat, Dr. Peter FICHTENBAUER (FPÖ) - Volksanwalt, Dr. Peter Fichtenbauer - FPÖ Volksanwalt, Dr. Peter RESETARITS - Moderator des Bürgeranwalts, Dr. Reinhold Lopatka (1960 Vorau Steiermark - ) - österreichischer Politiker, Dr. Reinhold Lopatka (ÖVP), Dr. Reinhold Lopatka - österreichischer Jurist und Politiker, Dr. Reinhold Lopatka - Obmann des ÖVP-Parlamentsklubs, Dr. Roland MIKLAU - ÖJK, Dr. Rudolf MÜLLER - Pensionskommission, Dr. Rudolf MÜLLER - VfGH, Dr. Sonja HAMMERSCHMID - BMB, Dr. Winfried Pinggera - PVA-Generaldirektor, Dr. Wolfgang BRANDSTETTER - BMJ, Dr. Wolfgang BRANDSTETTER - BMJ ÖVP, Dr. Wolfgang BRANDSTETTER - Bundesminister für Justiz, Dr. Wolfgang BRANDSTETTER - Justizminister, Dr. Wolfgang BRANDSTETTER - seit 17. Mai 2017 Vizekanzler, Dr. Wolfgang BRANDSTETTER - Vizekanzler, Linthal 1868, Mag. Christian Kern - Bundeskanzler seit 2016, Mag. Christian Kern - SPÖ-Bundeskanzler, Mag. Elisabeth DIEBER, Mag. Elisabeth Dieber – Richterin am OLG f ZRS Graz, Mag. Elisabeth DIEBER – Richterin des Landesgerichtes Graz, Mag. Elke NIEDERL, Mag. Elke NIEDERL – Schlichtungsreferentin Steiermark, Mag. Gertrude PUCHER, Mag. Gertrude PUCHER - PVA Landesstelle Steiermark, Mag. Gertrude PUCHER - PVA STMK, Mag. Ingrid Moschik (*1955 Villach) – Geldklave im Auftrage des Bundeskanzleramtes, Mag. Ingrid Moschik (*1955 Villach) – Grazmündel, Mag. Ingrid Moschik (*1955 Villach) – Lustsklave im Auftrage der Finanzprokuratur, Mag. Ingrid Moschik (*1955 Villach) – Lustsklave im Auftrage des Bundeskanzleramtes, Mag. Ingrid MOSCHIK - Künstlerin, Mag. Ingrid Moschik - Künstlerin (SPÖ), Mag. Ingrid MOSCHIK - Künstlerin (SPÖ) - Politikerin (NEOS), Mag. Ingrid Moschik - political ward artist, Mag. Ingrid Moschik - Staatsmündelkünstlerin, Mag. Maria AUER, Mag. Maria AUER - BKA, Mag. Maria AUER - BKA - Bürgerinnen- und Bürgerservice, Mag. Sonja STESSL, Mag. Sonja STESSL – Staatssekretärin für Verwaltung und Öffentlichen Dienst, Mag. Ulrike SCHUIKI, Mag. Ulrike SCHUIKI - Richterin am BG 631, Mag. Ulrike SCHUIKI - Richterin am BG Graz-Ost, Mag. Ulrike SCHUIKI – Richterin, Mag. Werner Kogler (1961 Hartberg - ) - österreichischer GRÜNE-Politiker Volkswirt Nationalrat, MMag. Dr. Sophie KARMASIN, MMag. Dr. Sophie KARMASIN - Ministerin für Familien und Jugend, MMag. Jürgen RAINER, MMag. Kathrin LIENER - Pressesprecherin im BMB, nannycracy, Nannykratie, Pantenbrücke 1868, Schweiz – Kanton Glarus, Schweiz – Kanton Glarus – Linth, Schweiz – Kanton Glarus – Linth = Oberlauf der Limmat – 38 km langer Fluss mit Ursprung im Tödi-Massiv und Mündung in den Zürichsee, Schweiz – Kanton Glarus – Linth – Etymologie 1 keltisch Lindomagus = *lindo- “Gewässer” + *magos = “Ebene”, Schweiz – Kanton Glarus – Linthal – circa 1000 Einwohner zählende Gemeinde, Schweiz – Kanton Glarus – Pantenbrücke, Schweiz – Kanton Glarus – Pantenbrücke – Brücke über die Linthschlucht, Schweiz – Kanton Glarus – Pantenbrücke – lat. pons pontis “Brücke”, Schweiz – Kanton Glarus – Tierfehd – Streusiedlung am Fusse des Tödi, Schweiz – Kanton Glarus – Tierfehd – Thierfehd – “schwieriger Fusspfad zur Pantenbrücke” - Etymologie 1 - ahd. fed fad “Pfad Weg”, Schweiz – Kanton Glarus – Tierfehd – Thierfehd – “schwindliger Rasenpferch für Ziegen und Schafe” - Etymologie 2 - ahd. fed fad “Pferch Zaun”, Tierfehd 1868, Zwielichtiges 2015, Zwielichtiges 2016, Zwielichtiges 2017, zwielichtiges Gerichtspersonal, zwielichtiges Gesindel, zwielichtiges Staatspersonal, Zwielichtpolitik 2017, Zwieträchtiges, Zwieträchtiges 2015, Zwieträchtiges 2016, Zwieträchtiges 2017 abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s