#Florentin #Charnaux a #Geneve, cc-201, circa 1879 – #Interlaken, # Bern, #Suisse, #Swiss, #Schweiz, #Helvetia

Florentin Charnaux = Joseph Florentin Charnaux (1819-1883), F. CHARNAUX – GENEVE, Florentin Charnaux – Geneve – Place de Bel-Air – Maison des Trois Rois (1857 bis 1881), Florentin Charnaux (1819-1883 Geneve) – Schweizer Kunsthändler und Fotounternehmer, Charnaux frères Cie – Geneve (1880s), Charnaux = Charneaux = Charny “boucher butcher Fleischer Fleischhändler”, Charnaux = Charneaux = Charny – Latin caro carnis “meat flesh” – PIE *(s)ker- *(s)kar- “to cut shear sharp scheren scharf”, Schweiz – Kanton Bern – Interlaken = Aarmühle (bis 1891), Schweiz – Kanton Bern – Interlaken – Gemeinde auf dem Bödele = Schwemmebene der Aare, Schweiz – Berner Oberland - Interlaken, Schweiz – Berner Oberland - Interlaken – circa 5700 Einwohner zählende Gemeinde zwischen Thunersee und Brienzersee, Schweiz – Berner Oberland - Interlaken - lateinisch “Inter Lacus = zwischen den Seen gelegen”, Schweiz – Brünigpass, Schweiz – Brünigpass verbindet das Berner Oberland im Kanton Bern mit dem Kanton Obwalden in der Innerschweiz, Schweiz – Brünigpass – bis 1008 m ü.M. verlaufene Brünigstrasse , Schweiz – Brünigpass – seit 1888 fertiggestellte Brünigbahn, Schweiz – Brünigpass – Brünig – Brünigen – Etymologie “braun, das Braune” – PIE *bher- “rötlich schimmernd” – Brauner Biber bringen brown brun, Schweiz – Kanton Bern – Thun – circa 44.000 Einwohner zählende Stadt am Ausfluss der Aare aus dem Thunersee, Schweiz – Kanton Bern – Thun – “Umzäunte” - Etymologie keltisch dunon “Palisadenwerk Befestigung ” – Zaun town Dun Doon, Schweiz – Kanton Bern – Thun – Thunersee – Schadau, Schweiz – Kanton Bern – Thun – Thunersee – Schadau – Etymologie 1 “Au der Schaden bringenden Aare”, Schweiz – Kanton Bern – Thun – Thunersee – Schadau – Etymologie 2 – “Au als heiliger Ort” - hebräisch sadeh “heilig(er Ort)”, Schweiz – Kanton Bern – Thun – Thunersee – Schadaugut (bis 1846), Schweiz – Kanton Bern – Thun – Thunersee – Schadaupark, Schweiz – Kanton Bern – Thun – Thunersee – Schadauschloss, Schweiz – Kanton Bern – Thun – Thunersee – Schadau, Schweiz – Kanton Bern – Thun – Thunersee, Suisse – Canton Berne – Thoune – Lac de Thoune, Schweiz – Kanton Bern – Thun – Schloss Schadau (1925 bis heute) = Schloss Rougemont (1854 bis 1925), Suisse – Canton Berne – Thoune – Chateau de Rougemont (1854-1925), Abraham Denis Alfred de Rougemont (1802 Paris – 1868 Thun) – Bankier, Suisse – Canton Geneve – Geneve – Notre-Dame de l’Immaculee Conception (1859 bis heute), Suisse – Geneve – fr. Geneve - engl. Geneva - dt. Genf - schweizerdt. Gämf = Gänf – räto-romanisch Genevra - it. Gineva, Suisse – Geneve “port city” - lat. Genava (58 v. Chr.) – idg. *genu- *gneu- “Knie Ecke Winkel Mund Mündung Ästuarium estuary”, Suisse – Geneve “port city or Mündungsstadt” – idg. *gen- + *kap- “Hafen an einer trichterförmigen Mündung”, The Austrian Federal Chancellery, Bundeskanzleramt Österreich, BKA, Ballhausplatz 2, Sparismus, Sparen ist muss,  Sparism, sparing is must Art goes politics, Zensurismus, Zensur muss sein, Censorship is must, Mag. Ingrid Moschik, Mündelkünstlerin, ward artist, Staatsmündelkünstlerin, political ward artist, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Austrian political ward artist, Mag. Ingrid Moschik – Spurensicherung “IM NAMEN DER REPUBLIK”, Dr. Timm Starl (*1939 Wien - ) - österreichischer Kulturwissenschaftler Fotohistoriker Ausstellungskurator FOTOGESCHICHTE-Gründer

“No. 201 – INTERLAKEN
F. CHARNAUX – A GENEVE.”
“MAISON DE TROIS ROIS
F. CHARNAUX
GENEVE.”

Weitere Beispiele von
“Interlaken im Berner Oberland in der Schweiz”
auf Sparismus:

William England, London, cdv-83, 1863, #Interlaken, #Bern, #Aare, #Suisse, #Switzerland, #Swiss, #Schweiz, #Helvetia, Edition 1867

https://sparismus.wordpress.com/2017/04/28/william-england-london-cdv-83-1863-interlaken-bern-aare-suisse-switzerland-swiss-schweiz-helvetia-edition-1867/

“Views of Switzerland, Savoy & Italy by W. ENGLAND.”

“83 Panorama d’Interlaken. Suisse.”

“THE FOLLOWING SERIES OF VIEWS OF
Switzerland, Savoy & Italy
by W. ENGLAND.

FOR WHICH THE DUBLIN EXHIBITION MEDAL,
AND ALSO THE PARIS EXHIBITION 1867,
AND THE LONDON PHOTOGRAPHIC SOCIETY’S SILVER METAL
HAVE BEEN AWARDED, MAY NOW BE HAD

CABINET SERIES
Size 8 ½ in x 6 ½ in.
Mounted on India Tinted Mounts

PANOARMIC SERIES
Size 6 ½ in x 3 ½ in.
Mounted on India Tinted Mounts

Price 1/- EACH.

STEREOSCOPIC SLIDES & CARTES DE VISTE
OF NEARLY 400 VIEWS OF SWITZERLAND, SAVOY & ITALY.

1/- Ech & 6.D EACH

These views have been pronounced by the press
“the finest ever produced” “

Interlaken
Interlaken, Switzerland

https://de.wikipedia.org/wiki/Interlaken

Interlaken

ist eine politische Gemeinde und Hauptort des Verwaltungskreises Interlaken-Oberhasli des Kantons Bern in der Schweiz.

Interlaken aer

Deutsch: Interlaken mit Brienzersee im Hintergrund und Thunersee im Vordergrund.
Michael Walz, 2005.

Name

Die Gemeinde hiess bis 1891

Aarmühle

und wurde dann auf ihren heutigen Namen umbenannt.

Sie liegt auf dem Bödeli zwischen dem Thunersee und Brienzersee.

Fotografi av Interlaken och Jungfrau - Hallwylska museet - 103145

Svenska: Vy över Interlaken och Jungfrau. Schweiz.
Inköpta af Walther och Wilhelmina von Hallwyl, f. Kempe, under deras resa i Schweiz omkring år 1870.
Hallwyll Museum.

Fotografi av Interlaken och Morgenberg - Hallwylska museet - 103144

Svenska: Vy över Interlaken och Jungfrau. Schweiz.
Inköpta af Walther och Wilhelmina von Hallwyl, f. Kempe, under deras resa i Schweiz omkring år 1870.
Hallwyll Museum.

Der Name ist abgeleitet von lateinisch «Inter Lacūs» (zwischen den Seen).[2]

Das Siegel der Bürgerschaft des Nachbarortes Unterseen, in Gebrauch seit 1280, ist beschriftet mit: «[Sigillum] Civitatis Inderlapen» (= «[Siegel] der Gemeinde Inderlapen»).

Im späten Mittelalter, als das erstarkende Bern insbesondere die Herrschaftsbereiche des Klosters Interlaken, der Herrschaft Unspunnen mit der Burg Unspunnen und des Städtchens Unterseen auseinanderhalten musste, bezeichnete Interlaken das Gebiet vor dem Stadttor Unterseens.

Geographie

Interlaken liegt im Berner Oberland zwischen Thunersee und Brienzersee, auf einer «Bödeli» genannten Schwemmebene. Die beiden Seen werden durch die Aare verbunden, welche durch Interlaken fliesst.

Hausberge von Interlaken sind der Harder Kulm im Norden und die Heimwehfluh (660 m) im Süden.

Die Gemeinden Interlaken, Unterseen, Wilderswil und Matten bilden zusammen eine Agglomeration mit etwa 18’000 Einwohnern.

Interlaken gehört zur Kirchgemeinde Gsteig bei Interlaken. Zu den Nachbargemeinden Interlakens zählen Matten, Unterseen, Ringgenberg und Bönigen.

Das Dorf liegt verkehrsgünstig an den Verbindungen Bern–Grimselpass–Wallis, Bern–Sustenpass–Uri, Bern–Brünigpass–Stadt Luzern und Montreux–Interlaken–Brünig–Luzern. Von Interlaken aus zweigen die Täler von Lauterbrunnen und Grindelwald ab, wodurch Interlaken das Zentrum des östlichen Berner Oberlandes ist.

Geschichte

Um 1130 wurde durch den Freiherrn Seliger von Oberhofen auf einem «Matten» genannten Ort zwischen Thunersee und Brienzersee ein Bethaus aus Holz erbaut, aus dem das Kloster Interlaken hervorging, gegründet durch den Augustinerorden. Etwa 30 Mönche und Laienmönche lebten hier nach den Regeln des heiligen Augustinus.

1133 kam das Kloster unter die Schirmherrschaft von Kaiser Lothar III.

1224 wurde das Kloster von der jungen Stadt Bern unter ihren Schutz genommen.

Neben dem Männerkloster gab es bis 1484 ein Frauenkloster, das in diesem Jahr wegen sittlichen Zerfalls geschlossen wurde.

1528 kam Interlaken an den Kanton Bern.

Um 1800 wurde die eindrückliche Bergwelt von Interlaken von Reisenden entdeckt und beschrieben, darunter Johann Wolfgang von Goethe, Lord Byron und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Sommer, Giorgio (1834-1914) - n. 13176 INTERLAKEN & Jungfrau

Giorgio Sommer (1834-1914):
13176 – Interlaken & Jungfrau, etwa 1880.

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Interlaken zum Fremdenort und nahm einen neuen Aufschwung durch den Bau der Berner Oberland-Bahnen nach Lauterbrunnen und Grindelwald 1890 und der Jungfraubahn 1912.

CH-NB-Berner Oberland-nbdig-18512-page009

Deutsch: „Berner Oberland“, Interlaken mit der Jungfrau
Français : „Berner Oberland“, Interlaken et la Jungfrau
circa 1890
Swiss National Library

Bedeutsam für die touristische Entwicklung waren die Unspunnenfeste sowie die Tellspiele, die zwar gemeinhin mit Interlaken in Verbindung gebracht werden, jedoch auf Boden der Nachbargemeinden Wilderswil und Matten bei Interlaken stattfinden, das Unspunnenfest aber inzwischen in Interlaken selbst.

Während des Zweiten Weltkriegs beherbergte die Villa Cranz (heute Gemeindeverwaltung) in Interlaken von 1941–1944 das Armeehauptquartier General Guisans.

Auf dem Bödeli befanden sich der Reduitflugplatz Interlaken und fünf Artilleriewerke in den Felswänden rund um das Bödeli.

Weitere Beispiele von
“CHARNAUX – GENEVE – MAISON DE TROIS ROIS”
auf Sparismus:

#Florentin #Charnaux a #Geneve, 1865, Eglise #Notre-#Dame de l’Immaculée Conception, Rue Argand 3, #Suisse, #Schweiz, #Swiss, #Helvetia

https://sparismus.wordpress.com/2017/09/01/florentin-charnaux-a-geneve-1865-eglise-notre-dame-de-limmaculee-conception-rue-argand-3-suisse-schweiz-swiss-helvetia/

“No. 3 – Geneve – Eglise Notre Dame.”

“CHARNAUX
Maison des Trois Rois
GENEVE.”

#Florentin #Charnaux a #Geneve, 172, Schloss #Schadau, #Thun, #Thunersee, Chateau de #Rougemont, #Suisse, #Schweiz, 1880

https://sparismus.wordpress.com/2017/09/25/florentin-charnaux-a-geneve-172-schloss-schadau-thun-thunersee-chateau-de-rougemont-suisse-schweiz-1880/

“No. 172 – CHATEAU DE ROUGEMONT – LAC DE THOUNE.”

“MAISON DE TROIS ROIS
F. CHARNAUX
GENEVE.”

#Florentin #Charnaux, 1870, cdv-209, LE #WETTERHORN VUE PRISE DE #GRINDELWALD, #Suisse, #Geneve, Place de Bel-Air, Maison der Trois Rois

https://sparismus.wordpress.com/2017/06/15/florentin-charnaux-1870-cdv-209-le-wetterhorn-vue-prise-de-grindelwald-suisse-geneve-place-de-bel-air-maison-der-trois-rois/

“No. 209. LE WETTERHORN VUE PRISE DE GRINDELWALD”

“MAISON DE TROIS ROIS
F.(LORENTIN) CHARNAUX
GENEVE.”

#Charnaux freres a #Geneve, 445 – #Bruch, #Brünigpass, #Brünigstrasse, Blick auf #Brienzersee, #Aare, #Suisse, #Schweiz, 17. August 1885

https://sparismus.wordpress.com/2018/03/08/charnaux-freres-a-geneve-445-bruch-bruenigpass-bruenigstrasse-blick-auf-brienzersee-aare-suisse-schweiz-17-august-1885/

“No. 445 – PASSAGE DU BRUNIG.
CHARNAUX FRERES &C.IE – A GENEVE.”

“MAISON DE TROIS ROIS
ACIENNE MAISON F. CHARNAUX
CHARNAUX FRERES &C.IE SUCCESSEURS
GENEVE.
J. H. Nacivet, Paris.”

Mag. Ingrid Moschik – Spurensicherung “IM NAMEN DER REPUBLIK”

Dieser Beitrag wurde unter "Alterspension über Dritte", "Das Gewissen Österreichs", "Digitale Agenda Austria", 631 Mündel als Geldsklaven der RLB 38000, 631 Mündelauslöschung 38000, 631 Mündelbestrafung 38000, 631 Mündeldiskriminierung 38000, 631 Mündelerlösung 38000, 631 Mündelerniedrigung 38000, 631 Mündelfabrik 38000, 631 Mündelfrage 38000, 631 Mündelfrage als neue Judenfrage 38000, 631 Mündelgeld 38000, 631 Mündelgericht Graz-Ost 38000, 631 Mündeljustiz 38000, 631 Mündelkonto 38000, 631 Mündelkunst 38000, 631 Mündelmissbrauch 38000, 631 Mündelplünderung 38000, 631 Mündelpolitik 38000, 631 Mündelprekarisierung 38000, 631 Mündelsubmission 38000, 631 Mündeltheater 38000, 631 Mündelunterdrückung 38000, 631 Mündelunterwerfung 38000, 631 Versagen der Rechtsgesellschaft 38000, 631 Versagen der Rechtskultur 38000, 631 Versagen der Rechtskunst 38000, 631 Versagen der Rechtsmoral 38000, 631 Versagen der Rechtspflege 38000, 631 Versagen der Rechtspolitik 38000, 631 Versagen der Rechtswissenschaft 38000, 631 Versagen der Richter*innen 38000, 631 Versagen des Rechtsstaates 38000 abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.