Herr #Bundeskanzler #Sebastian #Kurz – Bitte um Mithilfe bei der Herausgabe des mir #EU-rechtlich garantierten #Alterspensionsbescheid*es der #PVA #Steiermark

Bundeskanzler-Sebastian-Kurz-Kabinettsleiter-Mag-Bernd-Bruenner-Alterspensionbescheid-Mag-Ingrid-Moschik-180425.PDF

Mag. Ingrid Moschik
Postangestellte von 1974 bis 1979
Bundeslehrerin von 1980 bis 2015
Pensionsanspruchsberechtigte seit 01 09 2015
Versicherungsnummer: 4509 010955
Naglergasse 73
A-8010 Graz
Telefon: 0650 83 03 85 0
ingrid.moschik@yahoo.de

Bundeskanzler Sebastian Kurz
Kabinettsleiter Mag.(FH) M.A.I.S. Bernd Brünner
Bundeskanzleramt
Ballhausplatz 2
A-1010 Wien
Telefon: +43 1 53 115 0
sebastian.kurz@bka.gv.at
kabhbk@bka.gv.at
bernd.bruenner@bka.gv.at
service@bka.gv.at

Graz, 25. April 2018

Bitte um Mithilfe bei der Herausgabe des mir EU-rechtlich garantierten Alterspensionsbescheides der PVA Steiermark

S. g. Bundeskanzleramt
Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Kurz

S. g. Kabinett des Bundeskanzlers
Sehr geehrter Herr Kabinettsleiter Brünner

Ich wende mich mit der Bitte um Mithilfe an Sie, sehr geehrter Herr Bundeskanzler Kurz, sehr geehrter Herr Kabinettsleiter Mag. Brünner, dass Sie kraft ihres politischen Amtes die säumige PVA Steiermark veranlassen, mir persönlich den seit 01.09.2015 EU-rechtswidrig vorenthaltenen Alterspensionsbescheid (1974-2015 ASVG-Versicherte) als pdf-file und mit „sicherer digitaler Signatur“ zuzustellen.

In Erwartung, die Zukunft in Österreich und Europa politisch effizient und künstlerisch kreativ zu gestalten, verbleibt

mit Dank im Voraus

Ihre

Mag. Ingrid Moschik

post scriptum 1:

Graz, 4. April 2018

Bitte um politische Intervention bei der PVA Steiermark wegen EU-rechtswidriger Unterdrückung meines Pensionsbescheids

S. g. Bundeskanzleramt
Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Kurz

Die zuständige Pensionsversicherungsanstalt Steiermark verweigert mir verfassungs- und EU-rechtswidrig bis dato, 4. April 2018, siehe Scan 1-10 meines PVA-STMK-Antrags vom 22. April 2015 sowie Scan 1-7 meines ÖSV-Versicherungsdatenauszugs vom 10. September 2015, meinen Pensionbescheid.

Daher wende ich mich an Sie, sehr geehrter Herr Bundeskanzler Kurz, dass Sie kraft Ihres Amtes die säumige Behörde veranlassen, mir zu Handen meine staatlich garantierte Alterspension nach 42 Dienstjahren monatlich auszuzahlen und rückwirkend ab 1. September 2015 nachzuzahlen.

In Erwartung, die Zukunft in Österreich und Europa gemeinsam politisch und künstlerisch kreativ zu gestalten, verbleibt mit Dank im Voraus Ihre

Mag. Ingrid Moschik

post scriptum 2:

Graz, 17. April 2018

Bitte um Beantwortung meines Mails an kabhbk@bka.gv.at vom 4. April 2018 um 07 Uhr 06

S. g. Bundeskanzleramt
Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Kurz

Als österreichische Staatsbürgerin erwarte ich mir von Ihnen, sehr geehrter Herr Bundeskanzler Kurz, dass ich auf mein Mail an Sie wenigstens innerhalb von 7 Tagen beziehungsweise 5 Arbeitstagen eine automatisierte Empfangsbestätigung erhalte.

Es könnte ansonsten der Verdacht aufkommen, dass kabhbk@bka.gv.at zynischerweise nur als digitaler Mistkübel (mail trash box) für die Anliegen der Österreicher*innen verwendet wird.

In Erwartung, die Zukunft in Österreich und Europa politisch effizient und künstlerisch kreativ zu gestalten, verbleibt mit Dank im Voraus Ihre

Mag. Ingrid Moschik

Dieser Beitrag wurde unter bernd.bruenner@bka.gv.at, Kabinettsleiter Mag.(FH) M.A.I.S. Bernd Brünner, sebastian.kurz@bka.gv.at abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.