Archiv der Kategorie: Brünn = tschechisch Brno = jiddisch Brin = lateinisch Bruna – zweitgrösste Stadt Tschechiens

Rudolf Gaupmann, #Brünn, #Brno, Altfröhlichergasse 328, cdv, Wilhelm Fr. Schremmer, 1865

https://books.google.at/books?id=tpV-WIWIGb0C&pg=PA220&lpg=PA220&dq=%22Wilhelm+Schremmer%22&source=bl&ots=-TMn8OY-TM&sig=FzRuRufyPYOMIEAp3oVG5pU6ePk&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwi9koLUjr7PAhXUFsAKHTD6AbY4ChDoAQgnMAA#v=onepage&q=%22Wilhelm%20Schremmer%22&f=false “Das deutsche Schulgeschichtsbuch 1700-1945” Weiterführende Biographie nach Dr. Timm Starl von “Rudolf Gaupmann – Maler und Fotograf in Brünn Wien Graz” auf Sparismus: Rudolf Gaupmann, Brünn, Brno, Altfröhlichergasse 328, cdv, Hoffer, 1868, eleganter Herr im Atelier, nicht identifiziert https://sparismus.wordpress.com/2016/02/20/rudolf-gaupmann-bruenn-brno-altfroehlichergasse-328-cdv-hoffer-1868-eleganter-herr-im-atelier-nicht-identifiziert/Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Das Gewissen Österreichs", #38000, #631, #999, #AltÖsterreich, #AltBrünn, Brünn 1865, Brünn = Brno – Etymologie 1 – slawisch brn brnie “Lehm Sumpf” or “muddy swampy”, Brünn = Brno – Etymologie 2 – slawisch brniti “to fortify ot to armour”, Brünn = Brno – Etymologie 3 – keltisch bryn “Hügel” or “hill or elevated location”, Brünn = tschechisch Brno = jiddisch Brin = lateinisch Bruna – zweitgrösste Stadt Tschechiens, Rudolf Gaupmann (1811 oder 1815 Wien – 1877 Graz) – österreichischer Maler und Fotograf von ca. 1847 bis ca. 1877 in Wien und Brünn, Rudolf Gaupmann - österreichischer Maler Zeichenlehrer Lithograph Photograph, Rudolf Gaupmann - Wien Brünn Graz, Rudolf Gaupmann der Ältere (1815 Wien – 1877 Graz) – Maler Zeichenlehrer Lithograph Photograph Restaurator in Wien Brünn Graz, Rudolf Gaupmann der Jüngere (1835 Wien – 1909 Graz) – Maler Zeichenlehrer in Pressburg Graz Pettau, Wilhelm Fr. Schremmer – Brünn 1865 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rudolf Gaupmann, Brünn, Brno, Altfröhlichergasse 328, cdv, Hoffer, 1868, eleganter Herr im Atelier, nicht identifiziert

http://sammlungenonline.albertina.at/?id=FA50D5378F24470F80847ACB55D51EF5#58811944-1b41-4016-8b79-ab3dfcb34dae Künstler/Verfasser Gaupmann, Rudolf Biografische Angaben biografischer Abriss 1815 – 1877 “(1815-1877) Porträtmaler, Lithograf, Restaurator, Fotograf. Geb. in Wien, 1853 erstes Atelier in Wien, teilweise mit Partner G. Fischer, um 1864 Übernahme des Ateliers von Adolf Hübner in Brünn, gest. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #38000, #631, #999, #AltÖsterreich, #Austria1868, #KorruptionsLogik, #KorruptionsPolitik, #Korruptionsschutzgesetz, #Kunstverbotsgesetz, 631 Causa Moschik 38000, 631 chronification of looting 38000, 631 Chronifizieren 38000, 631 chronisch ineffizient 38000, 631 chronisch insuffizient 38000, 631 chronisch korrupt 38000, 631 deontic looting 38000, 631 deontic porn 38000, 631 deontic porn of austerity 38000, 631 Deontik des Plünderns 38000, 631 Mündelzirkus 38000, 631 Mütter-Diskriminierung 38000, 631 Menschenrechte statt Rechte Menschen 38000, 631 Mother Moschik 38000, 631 multiples Organversagen 38000, Adolf Hübner – österreichischer Fotograf in Brünn bis ca. 1864, “Österreich schafft sich ab” - par ordre du mufti, “Österreich schafft sich ab” - par ordre du mufti (mufti = Dr. Reinhold Mitterlehner), “Österreich schafft sich ab” – frei nach Thilo Sarrazin (*1945 Gera - ), ÖGB, ÖGB = Österreichischer GewerkschaftsBund, ÖGB Landesorganisation Steiermark, ÖGB Steiermark, ÖRAK, Österreich 1868, Österreich Kunst, Österreich schafft sich ab, Österreich schafft sich ab - frei nach Thilo Sarrazin, Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Österreichische Staatsmündelkünstlerin, Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB), Österreichischer Rechtsanwaltskammertag (ÖRAK), ÖVP - Die Untergangspartei, ÖVP - Diskriminierung der Frauen, ÖVP - Diskriminierung der Kinder, ÖVP - Diskriminierung der Mütter, ÖVP - Diskriminierungspolitik, ÖVP - Django-Partei (1945 -heute), ÖVP - Dr. Reinhold LOPATKA (*1960 Vorau - ), ÖVP - Dressurpolitik, ÖVP - Entmündigungspolitik, ÖVP - Erlösungspolitik, ÖVP - Gutmenschenpolitik, ÖVP - Hofratspolitik, ÖVP - Hypertrophie der Bürokratie, ÖVP - Ideologie der kontraktiven Fiskalpolitik, ÖVP - Kampfspar-Politik, ÖVP - Korsettpolitik, ÖVP - Krampfspar-Politik, ÖVP - Kujonierungspolitik, ÖVP - Machiavellismus, ÖVP - Mag. Peter McDonald - seit 2015 Generalsekretär, ÖVP - Mitte-rechts-Partei, ÖVP - Mitterlehner-Austerizismus, ÖVP - Nanny-Politik, ÖVP - Nekrose-Politik, ÖVP - Partei der strukturellen Gewalt, ÖVP - Partei für forcierte Umverteilung, ÖVP - Partei für Schariapensionen, ÖVP - Partei für weniger Menschenrechte, ÖVP - Partei ohne Gewissen, ÖVP - Paternalismus, ÖVP - Pauperismus 2.0, ÖVP - Politik aus der Dritten Reihe, ÖVP - Politik der Österreicher-Dressur, ÖVP - Politik der Elefanten-Dressur, ÖVP - Politik der Zukunftsvernichtung, ÖVP - Präkarisierungspolitik, ÖVP - Pseudopolitik, ÖVP - Pseudoreformpolitik, ÖVP - Refaschistisierungs-Politik, ÖVP - Reformstau-Politik, ÖVP - Repressionspolitik, ÖVP - repressive Nudgingpolitik, ÖVP - Rezessionspolitik, ÖVP - Sachwalterschaftskriminologie, ÖVP - Schariapension als Pensionreform 2016, ÖVP - Schariapensionspolitik, ÖVP - Schwarzer Austerizismus, ÖVP - Sklerose-Politik, ÖVP - Sozialdarwinismus, ÖVP - Sparkorsettpolitik, ÖVP - Spindelegger-Austerizismus, ÖVP - The vanishing party, ÖVP - Totsparpolitik, ÖVP - vanishing party 2015, ÖVP - Wertkonservatismus, ÖVP - Zwangssparpolitik, ÖVP -Depressionspolitik, ÖVP -Offenbarungspolitik, ÖVP Bundespartei, ÖVP-Austerizismus, ÖVP-Mammonismus, ÖVP-Pauperismus, ÖVP-Politik = Lopatka-Politik = Machiavellismus, Brünn = Brno – Etymologie 1 – slawisch brn brnie “Lehm Sumpf” or “muddy swampy”, Brünn = Brno – Etymologie 2 – slawisch brniti “to fortify ot to armour”, Brünn = Brno – Etymologie 3 – keltisch bryn “Hügel” or “hill or elevated location”, Brünn = tschechisch Brno = jiddisch Brin = lateinisch Bruna – zweitgrösste Stadt Tschechiens, Flower Power 38000, forbidden art, forbidden content, forbidden history, forbidden nudes, forbidden science, G. Fischer – österreichische Fotografin in Wien von ca. 1847 bis, Rudolf Gaupmann (1811 oder 1815 Wien – 1877 Graz) – österreichischer Maler und Fotograf von ca. 1847 bis ca. 1877 in Wien und Brünn, Rudolf Gaupmann - österreichischer Maler Zeichenlehrer Lithograph Photograph, Rudolf Gaupmann - Wien Brünn Graz, Rudolf Gaupmann der Ältere (1815 Wien – 1877 Graz) – Maler Zeichenlehrer Lithograph Photograph Restaurator in Wien Brünn Graz, Rudolf Gaupmann der Jüngere (1835 Wien – 1909 Graz) – Maler Zeichenlehrer in Pressburg Graz Pettau, Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner, Volksanwalt - Dr. Peter FICHTENBAUER (FPÖ), Volksanwaltschaft Österreich (1981 - heute), ward abuse 38000, ward art - Mündelkunst, ward artist, ward erotics - Mündelerotik, ward exploitation 38000, ward frauding 38000, ward heisting, ward history - Mündelgeschichte, ward looting 38000, ward policy - Mündelpolitik, ward politics - Mündelpolitik, ward raiding, ward science = Mündelwissenschaft, wardology = ward science, Werner Faymann (*1960 Wien - ) - österreichischer Bundeskanzler (2008-2013 und 2013-2018), Werner Faymann (*1960 Wien - ) - Cancellor of Austria (2008-2013 and 2013-2018), Werner Faymann (SPÖ), WOMAN POWER 38000 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen