Archiv der Kategorie: Linz – Schloss Hagen – Etymologie 3 – “Kultstätte mit Hagenbuchen”

Verlag von Heinrich Sommer, “Reise an der Donau”, Blick vom #Hagen-Schloss auf #Urfahr, #Nibelungenbrücke, #Linz, circa 1865

Hagenstraße 59 Hagenstraße 59, 4040 Linz http://www.artnet.com/artists/franz-zimmermann/schloss-hagen-mit-blick-auf-linz-m0p2wwHaraWEy-PIYUavUQ2 Franz Zimmermann (Austrian, 1864–1956) Schloss Hagen mit Blick auf Linz http://www.linz.at/geschichte/de/1451.asp Die Linzer Donaulände mit der Holzbrücke von oberhalb des Schlosses Hagen aus gesehen. Die Aufnahme entstand vor dem Einsturz der Brücke. http://www.linzwiki.at/wiki/Hagenstra%C3%9Fe/Weiterlesen

Veröffentlicht unter #38000, #631, #999, #AltÖsterreich, #AltLinz, #Hagen, #Linz, #Urfahr, H. Sommer, Heinrich Sommer - “Photographie und Verlag” um 1865, Heinrich Sommer - “Reise an der Donau” um 1865, Heinrich Sommer - österreichischer Fotograf und Fotoverleger in den 1860ern, Linz 1865, Linz = Lentia “Landungsort an der Donau” – Etymologie 2 – ahd. lent oder lend “Landungsplatz” – nhd. Lände, Linz = Lentia “Ort an der Biegung der Donau” – Etymologie 4 – lateinisch lentus “biegsam”, Linz = Lentia “Ort an der langsam fliessenden Donau” – Etymologie 5 – lateinisch lentus “langsam”, Linz = Lentia “Ort bei der Linde” – Etymologie 1 – keltisch lenta “Linde”, Linz = Lentia “Ort des Lentius” – Etymologie 3 – keltisch Lentius – villa Lentia “Dorf des Lentius”, Linz an der Donau, Linz – “Vom Hagen(-Schloss)” - Schloss Hagen = Haagen = Haggen = Hakken, Linz – Donauhauptbrücke (1501 bis heute) – Brücke über die Donau zwischen (Dorf) Urfahr und (Stadt) Linz, Linz – Donaulände = Lände = Donaupark, Linz – Hagenstrasse 59 = Schloss Hagen (1414 bis 1963), Linz – Hauptbrücke (1501 bis 1938) - Nibelungenbrücke (1940 bis heute), Linz – Hauptbrücke (1501 bis 1938) – Brücke über die Donau zwischen (Dorf) Urfahr und (Stadt) Linz, Linz – Landeshauptstadt von Oberösterreich (1490 bis heute), Linz – Lentia (5. Jahrhundert) - Linze (799) – Linz (1207), Linz – Nibelungenbrücke (1938-40 bis heute), Linz – Schloss Hagen (1414 bis 1963), Linz – Schloss Hagen – Etymologie 1 – “gehacktes Holz zur Verteidigung”, Linz – Schloss Hagen – Etymologie 2 – “eingehegter Platz für das Vieh”, Linz – Schloss Hagen – Etymologie 3 – “Kultstätte mit Hagenbuchen”, Linz – Schloss Hagen – Etymologie 4 – “Haken-Symbol auf Stein in Kultkreisen” | Kommentar hinterlassen