Definition von “999”

„631 233 P 12/08v – 999
„631 230 P 9/12m – LBE

Assoziationen und Konnotationen zu folgenden bis dato unbeantworteten Fragen bzw. Produkten des Bezirksgerichts Graz-Ost (631), Abteilung für politische Besachwalterungen (230 und 233), P wie Pflegschaftsakt:

“LBE”
LeBEn
abLeBEn
auf abLeBEn

998
999
1000

999 steht für:
. 999 (natürliche Zahl)
. 999 (Jahr)
. 999, die traditionelle Notrufnummer in Großbritannien, Irland und mehreren Staaten des Commonwealth of Nations
. 999 (Band), eine Punkband
. Ducati 999, ein Motorrad
. NYC Nr. 999, eine Dampflokomotive
. Strafdivision 999, eine Einheit der Wehrmacht

In der Kategorie Europäische Norm finden sich Europäische Normen, die vom Europäischen Komitee für Normung erstellt werden und von den nationalen Normungsorganisationen als DIN EN, ÖNORM EN, SN EN etc. übernommen werden.
Die Internationale Organisation für Normung – kurz ISO (von griechisch ἴσος isos ‚gleich‘; englisch International Organization for Standardization) – ist die internationale Vereinigung von Normungsorganisationen und erarbeitet internationale Normen in allen Bereichen mit Ausnahme der Elektrik und der Elektronik, für die die Internationale elektrotechnische Kommission (IEC) zuständig ist, und mit Ausnahme der Telekommunikation, für die die Internationale Fernmeldeunion (ITU) zuständig ist. Gemeinsam bilden diese drei Organisationen die WSC (World Standards Cooperation).
Die Norm EN ISO 9999 Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen – Klassifikation und Terminologie bietet einen Überblick über Produkte, die als Hilfsmittel für behinderte Menschen eingesetzt werden.
. Für Deutschland wird die gültige Fassung als DIN-Norm DIN EN ISO 9999 vom Deutschen Institut für Normung herausgegeben.

. für Österreich als ÖNORM EN ISO 9999 vom Austrian Standards Institute.

Technische Hilfen (für behinderte Menschen) werden in der EN ISO 9999 definiert als „Produkte, Geräte, Ausrüstungen oder technische Systeme, die von behinderten Menschen benutzt werden, seien sie Sonderanfertigungen oder allgemein verfügbar, die Schädigung, Fähigkeitsstörung oder Beeinträchtigung verhindern, ausgleichen, überwachen, erleichtern oder neutralisieren“. Sie werden häufig als Hilfsmittel oder Hilfstechnologie bezeichnet.

„Afrika-Division 999“
Die Strafdivision 999 war ein im Oktober 1942 aufgestellter Großverband der Wehrmacht und gehörte zu einem Gesamtsystem von Bewährungseinheiten, das den Strafvollzug in den Dienst der Kriegsführung stellte.

“999” (Fachbegriff, vornehmlich in der Justiz und Politik Österreichs)
bis “999”
bis zum Exitus letalis
bis zum Todeseintritt

“9999” (Terminus technicus, vor allem in der Privatwirtschaft)
bis “9999”
bis zum Ableben
bis zum Lebensende

Was kommt nach der Ordnungszahl 999?
Die Ordnungszahl 1000.
Das 1000-jährige Reich.
Das Vierte Reich.
Das Reich des Finanzfaschismus.
Das Reich des Mammon.
Das Reich des M3.
Das Reich der 100 Billionen Dollar Weltschulden.
Das Reich der 100 Billionen Dollar Weltvermögen.

Mit 999 kommt der Platz in einer “Geschlossenen”
999 als Anweisung zur Unterbringung in eine “geschlossene Anstalt”
Nach 999 kommt nur mehr der Tod.
Todesurteil per “999”?
Anregung, Besachwalterung, Unterbringung per “999”?
Entschlafen, verstorben, verschieden am… per “999”?
Nach 999 kommt das Platzl auf dem Friedhof.

999 = premortal = prämortal = vor den Tod(e)
999 = vor dem eigentlichen physikalisch-physiologischen Tod einsetzende justizpolitische Agenda
999 = dem biologischen Tod vorausgehender justizpolitischer Maßnahmenkatalog
999 = sukzessives Ableben als ordnungspolitische Erziehung kritischer Bürger
999 = Ableben per JN = Jurisdiktionsnorm = Richterrecht
999 = familienrechtlich gesteuertes Ableben

999 = Justizzombie
999 = Justiz-Zombie
999 = Justiz.zombie
999 = Untoten der österreichischen Justiz
999 = Zombies der österreichischen Justizpolitik
999 = Besachwalteten der österreichischen Justiz
999 = Entmündigten der österreichischen Justiz
999 = Mündeln der österreichischen Justiz
999 als lebende Leichname
999 als wandelnde Leichen
999 als Justizuntote
999 als Justizleichen

Der Kulturanthropologe Wolf-Dieter Storl geht hiervon aus: Ursprünglich seien nicht zu resozialisierende Kriminelle durch Zombifikation zugleich unschädlich gemacht und bestraft worden. Durch regelmäßige Gaben von Atropin wurde ihr willenloser Zustand als Zombies aufrechterhalten, eine Form der Strafe, die sich als Werkzeug des uralten Justizsystems in West- und Zentralafrika überliefert hat.
999 als Verwaltung von Untoten der österreichischen Justiz

999 as Producing of Judical Zombies
999 as Walking Deads

999 als political zombies
999 als politisch Entmündigte
999 als politisch Ausgestossene
999 als politisch Stigmatisierte
999 als juristische Aussätzige
999 als politisch Entrechtete
999 als politisch Geächtete
999 als politisch Verbannte
999 als unter politischen Bann stehende Personen
999 als politisch Untote
999 als zum politischen und jurisitischen Nullum erklärte Personen
999 als Nullum definierte Personen
999 als Nichts definierte Personen
999 als null und nichtig definierte Personen
999 als des politischen Willens beraubte Personen
999 als der freien Meinungsbildung beraubte Personen

999 als Nullifizierte
999 als Judifizierte
999 als Ausgelöschte
999 als vogelfreie Personen
999 als Vogelfreie
999 als entsozialisierte Personen
999 als Entsozilaisierte
999 als desozialisierte Personen
999 als Desozialisierte
999 als ausgebürgerte Personen
999 asl Ausgebürgerte
999 als depatrisierte Personen
999 als Departrisierte
999 als der Menschrechte Beraubte
999 als der Grundrechte Beraubte

999 als auf Ableben gestellte Personen
999 als Ablebens-Management

999 als Metapher für Ableben
999 als Symbol für den Ewigen Kalender

999 als österreichische Zombiespiele
999 als beamtokratische Euthanasie
999 als Killing by T4

999 oder 9999 als beamtokratische Tod

999 als vorweggenommener Tod
999 als Töten auf Raten
999 als Töten durch die grauen Zellen von Hofräten
999 als bürokratisches Töten
999 als Aussitzen
999 als Ausjudizieren
999 als technokratisches Töten
999 als hof.raten.weises Töten von Menschen in Österrreich
999 als Beseitigen politisch aufmüpfiger, österreichischer Bürger

Im fingierten, auch fiktiven Verwaltungsakt wird hoheitliche Gewalt unter dem Code 999 umgesetzt. Jeder involvierte österreichische Rechtsdiener sollte so weit ausgebildet sein, gleiches gilt auch für angekaufte Dienstleistung von in Österreich arbeitenden Rechtsanwälten, justizpolitisch gewünschte Zwangsmaßnahmen an zwangsbesachwalteten Personen umsetzen zu können. Der Maßnahmenkatalog unter 999 umfaßt: pädagogischen Aushungern der betroffenen Person und seinem Umfeld, Zwangsbegutachtung in seiner Privatsphäre bzw. seiner Lebenswelt, Zwangsfestsetzung durch exekutive Gewalt, Zwangsunterbringung in eine geschlossen Anstalt, Zwangsmedikation, zwangsweisen künstlichen Schlaf bis zum plötzlichen Exitus letalis aus unbeannnten Gründen. Der Phantasie der “organisierten Besachwalterung” sind keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was Nutzen bringt. Der Zweck heiligt die Mittel.

999 als politisches Programm eines “strukturellen Faschismus”
999 als Agenda einer finanzfaschistischen Beamtokratie
999 als Herrschaftsinstrument des Bankerismus
999 als Steuerungsmechanismus des Mammonismus
999 als ulimative Zwangsformel
999 als die Steuerung der österreichischen Bevölkerung
999 als justizpolitische Erziehung zu mehr Gehorsam
999 als justizielle Pädagogik zur totalen Subordinanz
999 als die absolute Gängelung zur Unterwerfung
999 als die Umsetzung beamtete Vergewaltung
999 als legitimierte Folter durch hoheitlichen Organe
999 als legalisierte Folter durch Behörden
999 als politische Folter durch judizielle Organe
999 als erzieherische Moment durch das unkontrollbare Richterrecht
999 als politische Keule
999 als moralische Keule
999 als justizielle Keule
999 als justizpolitische Keule
999 als Steinzeitpolitik
999 als das Wölfische in der Verwaltung
999 als das Wolfsverhalten im Behördenalltag
999 als der Wolf im Alltag
999 als der Wolf im Schafspelz

999
Jüngstes Gericht
Das Jüngste Gericht
The Last Judgment
Giudizio Finale
Letztes Gericht
Das Letzte Gericht
Jüngster Tag
Der Jüngste Tag
Nacht ohne Morgen
Gottesgericht
Harmagedon
Dies irae
Höllensturz
Apokalypse
Leben nach dem Tode
Sieben Plagen der Endzeit
Die Endzeit
End Times

666
Das Partikuargericht
Totengericht
Thot
Hermes
Harmagedon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s